Vorstellung / Frage

jd_odin

Mitglied
Hallo Leute,
bin neu in dem Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Jörg Dorr, bin 37 Jahre, komme aus Hürth bei Köln und bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen. Ich interessiere mich schon immer für Messer jeglicher Art. Als Altagsmesser benutze ich im Moment ein CRKT M16-04 und bin eigentlich recht zufrieden. Im Moment suche ich ein outdoortaugliches Messer mit festehender Klinge evtl. Bowie- , oder bowieähnlicher Klinge. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben.
Gruß
Jörg
 

HankEr

Super Moderator
Willkomen im Forum!

Da kann ich Dir doch gleich einmal die Messer von Fällkniven ans Herz legen.


Nicht ganz billig, aber egal für welches Du Dich entscheidest ihr Geld wert.

Alternativ sollte man auch nie unsere Messermacher vergessen. Für nicht allzuviel mehr kannst man da auch schon mal fündig werden.

Willst Du etwas klassisch, rostendes, geschmiedetes dann kannst Du mal Claymore oder AchimW kontaktieren. Steht Dir mehr der Sinn nach rostbeständig, dann solltest Du Dich mal bei Guenter umsehen.
 

Stinkmarder

Mitglied
Moin Jörg und wilkommen!!!,
nur dein Nick ist etwas verwirrend.Wir haben schon einen Odin hier in unserer Mitte. Macht es dir viel aus das noch mal kurz zu ändern? Ist deine Sache, aber jeder sollte einmalig sein. Wie klingt denn: J.D. aus H bei K:irre:
Das mit dem Bowie überlasse ich mal anderen.

GRUß JENS
 

Claymore

Mitglied
Hallo Jörg,

willkommen im Forum.
Kannst du noch ein paar nähere Infos zum gesuchten Messer geben, wie z.b. Größe,Griffmaterial, Scheide, evtl. vorstellungen zum verwendeten Stahl
.
Dann findet sich bestimmt was passendes.
Und oft ist ein Einzelstück von einem der Messermacher hier im Forum nicht teurer als ein Serienteil.

Ich verabeite hauptsächlich 'klassische' Sthähle wie HankEr bemerkt hat, aber auch andere.
Gestern ist z.b. eine Stahllieferung bei mir gekommen, unter anderem mit D2 einem 'nahezu' rostfreiem Stahl,den ich auch schmiede.


gruß

Peter
 

Nidan

Mitglied
Hallo Jörg,

also wenn du was "von der Stange" willst, würd ich mal das Busse Basic Nr. 6 empfehlen. Das Messer ist outdoortauglich wie noch was und momentan auch noch echt günstig :D

Frag einfach mal hier an, der Dirk hat immer noch kein Bild von den Euro-Messern auf die HP gesetzt ;)

http://www.bussecombat.de/shop.html
 

jd_odin

Mitglied
Vorstellung Frage

Hi Leute,
erstmal danke für die freundliche Aufnahme und die vielen Vorschläge. Ich suche nicht unbedingt was von der Stange, ist ja Weihnachten :)
Ich hatte ein optisch recht ansprechendes Messer von Neil Blackwood (Medium Hunter aus D2) gesehen, allerdings bei der Lindenschmiede gibt es ein "Rosehunter", da finde ich die Klingenform echt genial, nur Rosenholz als Griffmaterial ist nicht so mein Ding.
Gruß
Jörg
 

Geist

Mitglied
Re: Vorstellung Frage

Hi jd_odin

Lindenschmiede gibt es ein "Rosehunter", da finde ich die Klingenform echt genial, nur Rosenholz als Griffmaterial ist nicht so mein Ding

Setze dich doch einfach mal mit Peter "Claymore" in Verbindung, ich bin mir sicher er kann dir ein Messer wie das Rosehunter in D2 mit deinem gewünschten Griffmaterial machen, wo du z.B. auch so Sachen wie Klingenlänge usw. nach deinen Vorstellungen gemacht bekommst!

Ciao Geist
 

Odin

Mitglied
Ich kann dir ebenfalls ein fällkniven empfehlen.
Ich hab das a1 und bin sehr zufrieden damit, vernünftige größe, sehr gutes handling´, gute praxistaugliche form der klinge und sehr guter stahl.
Über die cordura lässt sich wenig streiten, die ist einfach nur von schlechter qualität, also ne vernünftige aus kydex machen lassen oder gleich die kydexscheide dazu kaufen.
 

Claymore

Mitglied
Rosehunter

Hi JD_Odin,

melde mich aus meiner Weihnachtlichen Umlaufbahn zurück. :D
Habe deine Mails erst heute gelesen und dir bereits eine Antwort geschickt.

D2 als Klingenmaterial lässt sich machen.
Geschmiedet, oder aus Flachmaterial geschliffen, ganz nach belieben.
Habe beides vorrätig.

gruß

Peter