Vorstellung eines "Neuen"

Pfeilmesser

Mitglied
Hallo liebe Messergemeinde,
mein Name ist Günter Daub und ich bin neu bei den Händlern und möchte mich desshalb kurz vorstellen.
Ich bin 51 Jahre alt und Masch. bau Ing. und
vertreibe seit Ende letzten Jahres Messer aus Ungarn im Nebenerwerb! Hier haben mir es vor allem Ferenc Kocsis und Tamas Rabi angetan. Ferenc wegen seiner grossen künstlerischen Kreativität bei der Herstellung der Damastmesser und Taschenmesser und Tamas wegen seiner Neugierde und seinem Drang zum Perfektionisten. Beides sind liebe Menschen, die hauptsächlich Messer im Kopf haben.
Ich persönlich bin vor allem Messern verfallen, welche aus meiner Sicht einen "Charakter" haben.
Nun bin ich dabei aus meiner "Leidenschaft" etwas mehr zu machen und möchte anderen Liebhabern die Möglichkeit geben auch an Messer heranzukommen, welche für uns aufgrund der Sprache, nicht möglich ist zu erwerben.
Sollte ich etwas Eure Neugierde erweckt haben, könnte Ihr Euch gerne einmal auf meiner Hompage umschauen und Euch selbst ein Bild davon machen.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und evtl. bis bald.
Günter