Vorschau-neues Messerschen ab zum Härten...

...sozusagen der Nachfolger des kleinen roten Messers, dass ich vor ein Paar Monaten hier gezeigt habe.

3.5 mm RWL 34
8 cm Klinge, 16.5 cm Gesamtlänge
einseitig Angeschliffen
Satiniert, Fehlschärfe und gebrochene Kanten poliert..allerdings nur vorläufig.
Griffmaterial steht noch nicht fest-daher auch mehrere Löcher für verschiedene Pins.

full_179_p1469.jpg


Die Form ist diesmal im weitesten Sinne von Tai Goos Bushmessern inspiriert-nur etwas kleiner:)
(zu sehen bei Taigoo.com)
 

micknives

Mitglied
sehr interessante Messerform.
gefällt mir sehr gut.
welches griffmaterial wirst du verwenden?

gruss
mick
 

Flaming-Moe

Mitglied
Ich wußte doch, daß ich die Form irgendwo her kenne. :D

Hacken dürfte mit deiner Version etwas schwer fallen, trotzdem ein sehr ansprechendes Design.

Ich steh auf kleine Dicke.
Allerdings nur bei Messern...
 
Beim Griffmaterial denke ich, dass etwas braunes gut passen würde-ich schwanke noch zwischen Micarta, Holz oder Horn...

Freut mich, dass die Klingenform nicht grundsätzlich auf Ablehnung trifft;) Die Griffform habe ich jetzt schon ein paarmal eingesetzt, die gefällt mir einfach. Trotz der geringen Länge (ist ja eigentlich ein 3-Finger-Griff) liegt sie gut und sicher in der Hand.
 

darley

Mitglied
ich find die klingenform auch klasse!!
hätte nur vielleicht die spitze noch etwas länger raus gezogen.

wie wär's mit einem schönen dunklen holz als griff?

und dann den ein oder anderen schönen edelstahl-pin dazu - e voilà, wieder mal ein kleines sahneteilchen!!

bernd
 

bert

Mitglied
was mir besonders gut gefällt ist.........dass du einen eigenen Stil hast........weiter so!!

einen eigenen auffallenden/merkbaren stil zu haben ist nicht sooo üblich.

gruß

brt.
 

aqua

Mitglied
Ich bin schon gespannt wie es aussieht, wenn es ganz fertig ist. bisher macht es mal wieder einen spitzenmässigen Eindruck. Vor allem Deine ungewöhnlichen Klingenformen sind immer ein Hingucker - und vor allem diese hier. Klasse Teil!:super:
 

pick-up

Mitglied
bis jetzt haben mir die meisten deiner entwürfe echt gut gefallen. so auch dieses hier. du gehst andere wege, was ich echt toll finde. weiter so:super:
 

freagle

Mitglied
Da kann ich dir nur zustimmen Dirk.

Jens macht blitzsaubere Messer, besser kann man die kaum machen.

freagle
 
Hi Leute,

danke für die netten Worte:)

bert, manchmal denke ich beim zeichnen allerdings, dass ich mich mit meinem Stil festgefahren habe-dann hilft nur die Kritik einiger Freunde hier im MF weiter (das sind die Armen, die die Teile noch früher zu Gesicht bekommen-sozusagen noch auf dem Papier-siehe link in meiner Signatur).

freagle-es geht schon noch besser-z.b. das selbe Messer beidseitig angeschliffen;)...

Jens.
 

micknives

Mitglied
hi jens, das mit dem eigenen stil ist doch garnicht so schlecht.
schau dir mal die messer von kevin wilkins o. wolfgang dell an.
du erkennst diese messer unter hunderten wieder. oder?

du wirst auch merken, beim messer entwerfen, wirst du immer deinen
eigenen stil zeichnen d.h. deine messer werden sich immer ähnlich
sein. das ist halt dein eigner unverwechselbarer stil.

und das ist gut so!

gruss
mic
 
Nee, das ist gar nicht schlecht, ein eigener Stil. Ich wollte oben nur zum Ausdruck bringen, dass ich selber manchmal den Eindruck habe, irgendwie blockiert zu sein...und zweifele, ob meine Designs sich in die richtige Richtung entwickeln...

An sich empfinde ich es als großes Kompliment, wenn mir man mir einen eigenen Stil nachsagt;)
 

DeadlyEdge

Mitglied
Mach erstmals 100 Messer, die alle 99% gleich aussehen (wie manche Profis), dann kannst du dich beschweren, stilistisch eingeschränkt zu sein ;) . Dein Messeralbum ist doch relativ heterogen.
Dieses Messer sieht dem mit den roten Schalen recht ähnlich aus; um ehrlich zu sein, löst diese Klingenform bei mir keine ästhetische Extase aus, zumindest nicht bei so einem kleinen Teil. So richtig hässlich ist die aber auch wieder nicht, und wirkt eben ziemlich "friedlich" und "sozial".
Falls Du Lust hast, den ersten "gemaserten" (a la Fibermascus) Griffmaterial von mir dran auszuprobieren, mail.

Gruß,

Martin