.....vom freagletreffen.

Haudegen

Mitglied
es begab sich im spätsommer, dass freagle und ich hier gegrillt u. etwas rotwein genossen haben. nebenbei haben wir a weng gebastelt.
showpic.php

klingenlänge:9,5cm
gesamtlänge :22 cm
damast u. härten: peter stienen www.stienen-damast.de
griff: grenadil

ich wollte unbedingt mal sehen wie so ein folder gebaut wird. und da ich einen guten draht zum freagle habe, haben wir uns für zwei tage hier getroffen.
ich hab den entwurf zum peter geschickt, er schickte dann ein 1:1 modell aus kunststoff u. titanplatinen zurück. bis zum treffen konnte ich so schon mal die klinge u. die platinen vorbereiten. natürlich im mechanischen bereich mit genügend fleisch, damit der meister nicht schimpfen muss.
peter brachte dann seinen maschinenpark mit: 2 bandschleifer, ständerbohrmaschine u. sehr interessant seine kisten mit div. kleinteile.

ab dem moment wo`s losging, war ich der stift. manche sachen durfte ich unter aufsicht machen.
z.b. gewindebohren durfte ich nicht, obwohl ich das bei meiner ersten ausbildung mal ganz gut konnte. :(

naja, wie auch immer, das ganze war hochinteressant. und obwohl ich gut aufgepasst habe, ich denk das innenleben würd ich nicht mehr hinbekommen. sind einfach zuviele schritte die im zehntelbereich liegen. ohne ständerbohrmaschine geht sowieso nix, und die muss auch noch justiert werden.
die knapp zwei tage haben grad so ausgereicht.
aber schöön wars, danke nochmal an freagle. hast nen dicken stein bei mir im brett.

wieso haben wir eigentlich keine fotos gemacht?
dann halt das nächstemal. :rolleyes:

grüsse,.....
 

kanji

Super Moderator
Hallo HAudegen,


um das Messer bist Du echt zu beneiden.


Also ein zu Hause bei mir daheim gemachtes Freagle Messer

:super: :super:
 

Nidan

Mitglied
Super-Teil Gerhard ! :super:

Also ich würd mal sagen für mich schaut das schon ein bisserl nach Freagle aus aber irgendwie im Haudegenstil . Echt eine sehr schöne Symbiose.

Bin schon ganz wild drauf mal mit dem Folder ein wenig rumzusoielen :D
 

freagle

Mitglied
Also ich würd schon sagen, das meiste, ich sag mal 80% hat schon Gerhard selbst gemacht. Zusammen haben wir eigentlich nur das gemacht, wozu er kein Werkzeug und Maschinen hatte, sprich Bohrungen, den Lock, ein paar Feinheiten halt.

@Haudegen
Ist dir auf jedenfall gelungen das Messer und ich bin mir sicher mit der entsprechenden Ausrüstung und nochmal ein paar Tips würdest du das auch alleine schaffen.

Stimmt, Bilder hätten wir eigentlich machen können, wir waren halt zusehr ins Thema vertieft, ist doch aber ein Grund das ganze nochmal zu wiederholen oder?

freagle

Freagles Handmades
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Leute,

als ich das Klappmesser in Haudegens Album zum ersten Mal sah, dachte ich sofort, das schaut nach freagle aus...super Arbeit (auch das feststehende). Besonders die Fehlschärfe bzw. das Filework auf der Klingenoberseite sieht genial aus.

Jetzt macht der Typ nicht nur geile Folder sondern auch noch Hausbesuche-ein neue Marktlücke?! :D

Grüße, Jens.