Vollintegral

Hallo zusammen.
Ich hab mir vor einiger Zeit ein Böker vollintegral mit ambonia griffschalen zugelegt.
Hatte vorher ein Puma White Hunter, das war mir aber auf der jagd zu schwer und so hab ichs nicht mehr benutzt. Ich konnte durch einen günstigen Tausch obiges Messer erwerben, was haltet ihr davon?
Eigentlich bin ich damit echt zufrieden, es ist rasiermesserscharf, schnitthaltig und sauber verarbeitet. Nachdem hier, wie ich lesen konnte, nicht alle so zufrieden mit böker sind, wollte ich wissen ob der Tausch ein Fehler war.

bis denn
axel
 

birkensee

Mitglied
Dem kann ich mich nur anschließen.
Ich habe ebenfalls das Vollintegral von Böker und bin sehr
zufrieden.:super:
Auch die Scheide ist sicher.
Vielleicht insgesammt ein bischen schwer, liegt aber super in der Hand.

Gruß Stefan
 
Böker Vollintegral

hi axel,
habe genau das gleiche messer und bin auch damit zufrieden, zumal ich es merklich billiger bekommen habe. ich nehme es mit zum angeln.
denke das messer ist gemessen am kaufpreis sein geld absolut wert und du hast nichts verkehrt gemacht, bessere messer gibts natürlich allemal, aber auch für mehr geld.
zu böker kannst du hier viel nachlesen - und wie raimund schon sagt- probleme gibt es haupsächlich bei den foldern.
habe auch mehrere folder von böker und ich hatte glück, bei mir gabs bei der verarbeitung nichts auszusetzen, sprich nicht jedes messer von böker muß auch schlecht sein. und zu guter letzt darf man ein 200dm-messer nicht mit einen 800dm-messer vergleichen.

also viel spass mit deinen vollintegral!

grüße
the knife