Victorinox Soundedition

kev

Mitglied
Schönen 4. Advent,

Ich möchte euch einen weiteren Vic Umbau vorstellen. Das ganze ist für einen sehr guten Freund von mir zu Weihnachten.
Man fragt sich natürlich: Soundedition?! kann das jetzt auch noch Musik abspielen??
Und Ja! es KONNTE mal :D. Die Schalen dieses "Tinker small" sind aus einer Soundkarte fürn PC entstanden. Alle Bauteile abgelötet und die Oberfläche mit K1000 abgeschliffen, hat jetzt ein schönen bronzenen Schimmer.
Aber seht selbst:











Gruß
Kev
 

Domenicus

Mitglied
Wie geil ist das denn.:super:

Ich glaub, ich muss mir auch mal ein paar Vics zum basteln zulegen.

Hatte ich hier nicht noch irgendwo eine 5€-Netzwerkkarte in giftgrün....
 

echtscharf

Mitglied
Hallo,
starkes Design und sauber umgesetzt.:super:

Ich hab' da noch so ein "Filofax"- Terminplaner A7 in dem Design. Der macht auch immer viel Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AlexKremer

Mitglied
sieht echt cool aus, auch der lanyardknoten gefällt mir sehr...;)
-was hast du für unterlagen unter der platine verwendet? g10 oder glowacryl oder...?
schaut echt gut aus.

ich hab mir mal solche schalen auf mein spyderco tenacious gemacht.. aber ein bekannter meinte dass das ziemlich ziemlich ungesund wäre. so von wegen blei und silizium und so weiter..
-ich will das auf keinen fall schlecht machen, aber ich glaub das ist echt nicht so gesund.. leider! denn es sieht verdammt gut aus. wollte ich nur mal angemerkt haben;)

mfg Alex
 

kev

Mitglied
Danke für die Lobpreisungen :)

Also in Leiterplatten ist generell kein Silicium verbaut. Das ist nur in den Komponenten AUF der Platine zu finden. Und die Bauteile wo Silicium drin ist (Microcontroller) sind mit einer Plastikschicht überzogen. Ob in dem Lötzinn welches hier genommen wurde Blei drin ist kann ich nicht sagen. Siemens hat allerdings schon 2007 seine Leiterplatten "Bleifrei" gemacht. Zwecks Recycling. Das Gefährliche sind die Dämpfe die beim Löten entstehen... Und auch der Schleifstaub der Platinen (Atemschutzpflicht)
Außerdem denke ich das der neue Besitzer das Messer wohl kaum täglich ablecken wird...

Als Unterlage ist kein G10 oder sonstige Highend-Materialien verwendet worden. :hmpf: Sondern ein Rest Abwasserrohr was ich aufgesägt habe un unter Hitz flach gepresst habe. :glgl:

Gruß
Kev
 

cph

Mitglied
Moin,

super Idee, ich mag Themenumsetzungen an guten Gebrauchsmessern wie Vics oder Moras, Opinels oder Spyderco Tenacious usw.
Was ist denn das für ein Lanyardknoten? der sieht auch lecker aus, gibts dazu ne Anleitung?

cph
 

pgj

Mitglied
Hi Kev,
die Idee ist Super!
Gefällt mir als Elektroniker auserordentlich gut.
Wie hast Du denn die Leiterplatte mit dem Abwasserrohr verklebt?
Peter (pgj)
 

kev

Mitglied
Abend,
vielen Dank für die netten Worte:D

Leiterplatten und Regenrohr habe ich mit 2K-Kleber verklebt, genauso wie das fertige Laminat mit dem Messer.

Gruß
Kev
 

Karin

Mitglied
das ist so eine geile Idee, Hut ab, ich bin begeistert, bin selber Techniker und das ist der Hit. Das das so gut kommt hätte ich nicht erwartet. Du hast die Bauteile sauber entfernt mit dem Lutscher:cool:
einfach :super::super:
Gruß Dieter
 

schursch

Mitglied
@kev: wie hast du denn die originalen Vic-Schalen entfernt? Sind die geklebt?

und die neuen hast du vermutlich mit 2k-Kleber(Epoxydharz) verklebt, oder irre ich mich?