Victorinox [Einhandmesser]

Messerboerse

Mitglied
Victorinox

Hi,

kennt einer das Messer von Voctorinox mit Loch in der Klinge zum einhändigen Öffnen und LinerLook?
Zu sehen in Visier Spezial Nr 23 Seite 54.
Als Preis sind hier 51 DM angegeben.

Wo git es das Teil?

cu
jens
 

Big Trail

Mitglied
Victorinoxmesser mit Spyderco-loch

Habe soeben Deine Anfrage gelesen und hab mir sofort das Visiersonderheft aus dem Regal geholt. Das mir das nicht aufgefallen ist als Victorinoxfan. Das abgebildete Messer ist soweit mir bekannt ist noch nicht im Handel erhältlich. Bei den Jungs von Victorinox ist es meistens so, dass nur die Messer erhältlich sind die auch auf der Homepage zu sehen sind. Also immer wiedermal bei http://www.victorinox.ch/newsite/de/produkte/index.htm vorbeischauen ob das Messer da ist. Wenn das Messer erhältlich ist werde ich mir mit Sicherheit eins holen und lasse es Euch natürlich wissen.

Also schneidigen Gruss von Big Trail an alle Messerfreaks.:steirer:
 

Oliver

Mitglied
Hi allerseits,

das muss ich berichtigen, das Victorinox ist, zumindest im Schwabenländle (Stuttgart) bereits erhältlich. Im Vorbeilaufen habe ich es kurz erspähen können. Leider hatte ich keine Zeit es mir näher anzusehen. Zum Preis kann ich daher auch nix sagen. Es ist aber definitiv bereits erhältlich.

Gruß,
Oliver
 

Krabat

Mitglied
Ich habe mir in dieser Woche in München im Messergeschäft am Stachus (Waffen-Bavaria bzw. Zwilling J.A. Henckels) eins angesehen und auch gleich gekauft. Es macht einen sehr soliden Eindruck, der Liner-Lock-Mechanismus funktioniert einwandfrei, auch der Kapselheber wird per Liner-Lock arretiert. Ein feines Ding, für ein reines Taschenmesser zwar ein bisschen groß, aber es gibt ja schöne Etuis dazu. Die Klinge besitzt einen dreiviertel-Wellenschliff und schneidet hervorragend. Die Sache mit dem "Spyderco"-Loch ist klasse, da sich das Messer wirklich locker mit einer Hand öffnen lässt. Über die gute Qualität der Victorinox-Messer wird ja an anderer Stelle bereits diskutiert, da braucht man glaube ich nicht viel dazu sagen.
Ach ja: der Preis: Euro 26,10. Ist es m.E. auch locker wert.
 

Hocker

Mitglied
Bei der Standartstärke der Victorinoxklingen kann ja der Liner nicht so dick sein, wie sieht's denn damit aus ?:angst:
 

Messerboerse

Mitglied
Victorinox

yo,

hab mir eins bei Messer Rodter besorgt.
Der Liner ist wirklich sehr dünn - hm.
Das Klingenspiel ist meines Erachten auch etwas zu großzügig.
Aber sonst ganz o.k.
Bei dem Preis kann man ruhig zuschlagen.
Als Taschenmesser ist es mir allerdings auch zu groß.
Hätte lieber die "kleiner" version - so wie bei Wenger.
Da stört allerdings der Verschlussmechanismus.

Gruß
jens
 

Krabat

Mitglied
Stimmt, der Liner ist sicher kein Knüppel, aber er tut´s! Klingenspiel kann ich bei meinem Exemplar nicht feststellen.
Ein Fehlkauf ist es aber sicherlich in keinem Fall, zumal eben die "Lochklinge" für ein "Schweizer-Messer" doch etwas Besonderes ist.
 

Messerboerse

Mitglied
Original geschrieben von Krabat
Ein Fehlkauf ist es aber sicherlich in keinem Fall, zumal eben die "Lochklinge" für ein "Schweizer-Messer" doch etwas Besonderes ist.

Yo,
aber die Säge hätten die echt weglassen können.
Dafür ne Schere fänd ich toll.

Wie schleift ihr den Wellenschliff?

cu
jens
 

le.freak

Premium Mitglied
Original geschrieben von Messerboerse
Yo,
aber die Säge hätten die echt weglassen können.

ich hol den thread nochmal aus der versenkung.
also wenn ich das jetzt richtig kapiert hab gibts die ganzen linerlock messer jetzt auch mit dieser einhandklinge.
ich z.b. hab den centurion mit klingenloch bekommen ....
 

eisbaer

Premium Mitglied
@le.freak:
Wo hast du das Messer denn her? Ich hab bisher trotz intensiver Suche keinen Händler gefunden, der ausser dem Soldier´s / Rescue Knive Einhandmesser von Victorinox hat.
 

le.freak

Premium Mitglied
@eisbaer: keine ahnung, war ein geschenk, aber wenn ich das richtig verstanden hab stammts von messer mattheisen aus koeln. zumindest solls aus "nem grossen messerladen" aus ebendieser stadt stammen :D