Verschluß kaputt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

White Hunter

Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines, billiges Herbertz-Taschenmesser als Werbegeschenk bekommen.
Am letzten Samstag ist der Verschluß kaputt gegangen, ohne daß ich irgendwie mit Gewalt eingewirkt hätte, einfach nur so beim auf-und zuklappen!
Ich habe schon versucht, es wieder zu reparieren, aber die obere Feder vom Back-Lock verrutscht immer wieder aus dem Griff und müsste irgendwie fixiert werden. Dann war noch so ein Stift unter dem Verschlußknopf lose, den ich einfach wieder reingesteckt habe.
Nun die Frage, kann ich das irgendwie selbst reparieren und lohnt sich der ganze Aufwand überhaupt, das nochmal zu reparieren?
Was würdet ihr machen? Das Messer vielleicht als "Ersatzteillager" zum ausschlachten benutzen oder lieber gleich entsorgen?
Nun sind Herbertz-Messer ja ganz unten auf der Preisskala angesiedelt, aber daß ein Taschenmesser schon fast von alleine kaputt geht, habe ich noch nie erlebt! Ich habe es ja vorhher kaum benutzt, es lag die meiste Zeit auf dem Wohnzimmertisch und am letzten Wochenende hatte ich es nur in der Hosentasche mitgeschleppt.
 

smallmagnum

Mitglied
...kann ich das irgendwie selbst reparieren
Das kommt auf Deine handwerklichwen Fähigkeiten an, weshalb nur Du selbst diese Frage beantworten kannst. Aber reparieren kann man grundsätzlich alles.
...lohnt sich der ganze Aufwand überhaupt, das nochmal zu reparieren?
Nein.
...Was würdet ihr machen?
Wegwerfen.
...aber daß ein Taschenmesser schon fast von alleine kaputt geht, habe ich noch nie erlebt!
Oh doch, das gibt es - und nicht nur bei Herbertz. Es ist eine Frage der Wahrscheinlichkeit, welche bei manchen Herstellern gegen null geht, bei anderen Herstellern wiederum einen beachtlichen Wert annimmt.
 

G-H-L

Mitglied
Nun die Frage, kann ich das irgendwie selbst reparieren und lohnt sich der ganze Aufwand überhaupt, das nochmal zu reparieren?
Was würdet ihr machen? Das Messer vielleicht als "Ersatzteillager" zum ausschlachten benutzen oder lieber gleich entsorgen?

Du könntest aber auch ne Mail an Herbertz schreiben und denen mitteilen was dir passiert ist. Könnte ja sein, daß die dir ein anderes billiges Werbegeschenk schicken, das etwas länger hält.
Einen Versuch wäre es wert.

Ansonsten das defekte Teil wegwerfen und was besseres kaufen.

Gruß
Gerhard
 

White Hunter

Mitglied
Jedenfalls haben die CE-Messer ("China-Export") häufig Qualitätsprobleme. Ich habe ein Puma-Tec Klappmesser, bei dem der Liner-Lock-Verschluß nicht richtig greift. Die Verschlußfeder paßt nicht richtig und rastet somit nicht richtig hinter der Klinge ein. Am Anfang war das Problem nicht aktut, erst im Laufe der Zeit kam da noch Spielraum dazu. Erst wenn man mit einem spitzen Gegenstand und mit Gewalt die Feder zur Seite drückt, rastet sie dauerhaft ein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.