Versand nach Österreich, wie am besten ?

Nidan

Mitglied
Hi,

nächste Woche muß ein kleines Messerl von Bayern bis nach Österreich und jetzt wüßt ich gerne, wie ihr so was versendet. Ich will doch daß das Kleine sicher ankommt und daß sich der Preis halbwegs in Grenzen hält.
 

heiko häß

Mitglied
Schick es als Paket.Früher hats 15,50Euro gekostet.Die neuen Tarife kenn ich leider nicht.Als Päckchen würde es so viel ich weis 4,10 Euro kosten,ist dann aber nicht versichert.
 

Nidan

Mitglied
Hallo Heiko,

die Preise sind schon wieder gestiegen ! Ich hab mir überlegt ob ich es vielleicht als Päckchen mit Einschreiben schicken soll. Das würd dann um die 9,20 kosten. Ich weiß aber nicht ob ich da ne Versicherung hab.
 

Cato

Mitglied
Mit eingeschriebenen Brief (Noppenpäckchen- gut verklebt) ist man zumindestens von A. nach D. in der Höhe von 70,- € versichert. Wies umgekehrt ist, keine Ahnung.
 

pick-up

Mitglied
aaaaaaaaaaaaaaalso...........ich habe da schon einiges durch.
meine erfahrung hat gezeigt, das nach Ö und von Ö nach D sehr viele pakete verschwinden. die erfahrung mußte auch freagle machen.
am besten verschickst du es als luftfracht, da ist es auch bis 500,- € versichert. kostet 22,5€.
wenn du es als normales paket sendest, ist es nur bis 80,- € versichert. und das ganze , wenn es denn ankommt, kann locker bis zu 4 wochen dauern. frag mich aber nicht warum.
 

Meik

Mitglied
So, ich habe gerade mit unserer lieben Post telefoniert, der Service "Wert International" ist möglich nach Österreich.

Das heißt, du verschickst das Ganze als Maxibrief International (100-250g 4€, 250-500g 6€) (Masse L+B+H<900mm, keine L>600mm, L>140mm, B>90mm) und zwar eingeschrieben (+2,05€). "Wert International" kostet dann noch mal 0,77€ pro angefangene 102,26€ Wertangabe/Versicherung. Du kämst also bei 200€ Versicherung auf 7,59€ bzw. 9,59€. (Vorsicht: Nach Österreich muss ab ca. 250€ (genauen Wert habe ich soeben vergessen) versiegelt werden, und das ist eindeutig zu umständlich!).

Ein weiterer Vorteil des Maxibriefs ist, dass er schnellstmöglich zugestellt wird und normalerweise innerhalb von 2 Werktagen (Samstage nicht inbegriffen, da arbeitet die ÖPo nicht) da ist!
 

pick-up

Mitglied
Original geschrieben von Meik


Ein weiterer Vorteil des Maxibriefs ist, dass er schnellstmöglich zugestellt wird und normalerweise innerhalb von 2 Werktagen (Samstage nicht inbegriffen, da arbeitet die ÖPo nicht) da ist!

hihi wers glaubt wird selig.

ein normales paket sollte auch nur 4 werktage dauern und war 4 wochen unterwegs. kein einzelfall

markus melde dich auch mal zu wort hier
 

Meik

Mitglied
Na ja, dann hatte ich wohl einfach Glück... Im letzten Monat hatte ich ein Päckchen und zwei Maxibriefe, die jeweils nach 2 Werktagen da waren...
 

Hersir

Mitglied
@ dirk: bin schon da ;-)

soo, also unbeding über den wert versichert schicken, da hier (in wien anscheinend) der klau umgeht, am besten per luftfracht wie dirk es gesagt hat.

ich hab schon pakete von D nach Ö von 2 tagen bis 4 monate laufen gehabt, also SEHR unzuverlässige Post...... ( nach auskunft der deutschen post war das paket nach 2 tagen in Ö, also liegts anscheinend an unseren sortierstellen....)

umgekehrt von Ö nach D hab ich bis jetzt erst einen verlust gehabt, alle anderen "verschwundenen" pakete kamen nach ein paar wochen wieder retour (gell Nidan), laut auskunft meine poststelle sind ALLE PAKETE von Ö nach D automatisch auf 500 Euronen versichert und kosten tuts ca 12 Euro.
 

freagle

Mitglied
Als Paket inkl. Luftfracht (unbedingt ankreuzen) ists bis 500€ versichert.

Hab mich damals extra bei mir auf der Post erkundigt: Paket reicht hat man mir gesagt, daurch hab ich für ein handgemachtes Framelock von mir nur um die 70€ ersetzt bekommen.

freagle