US-Messerzeitschriften ??

Nidan

Mitglied
Hallo zusammen,

da es ja in Deutsch außer dem MM keine Messerzeitschrift gibt, hab ich mir gedacht ich frag hier mal an wo man in Deutschland amerikanische Messerzeitschriften bekommen kann und welche ihr mir empfehlen könnt. Eventuell wär ich auch am Kauf älterer Ausgaben interessiert.

Viele Grüße

Nidan
 

freagle

Mitglied
Hallo Nidan,

jo ich hätte auch gerne ein paar ältere Ausgaben, aber zur Zeit siehts wohl schlecht aus. Ich hab mir von meiner Schwester vom Frankfurter Flughafen das KnivesIllustrated mitbringen lassen, das gibts dort, das Heft war nicht schlecht, was Themen und Gestaltung angeht. Bei Knive World Publications hab ich mir mal die drei kostenlosen Probeausgaben angefordert, mal sehn ob dies auch nach Europa schicken, würd mich drüber freuen.

Grüße Peter
 

spyderbug

Mitglied
Schade! Ich glaube nicht, daß die nach Europa senden, da bei dem Formular "No overseas requests" zu finden ist.....

Ich lese zeitweise das "Blade Magazine". Ist ganz nett zum Zeitvertreib, aber bei uns leider hoffnungslos überteuert...

Grüße, Robert
 
wer im besitz einer gültigen creditcard ist, kann sowohl die tactical knives als auch knives illustrated bequem online bestellen. zumindest die tk ist dann pünktlich, alle 2 monate im briefkasten. das jahresabo für irgendwas mit 70,- dm. geht doch, oder?!?
dazu kommt der ca. 2-3 monatige vorlauf (im september die november ausgabe) und, anders als in deutschland, ist das abo nach einem jahr zu enden und muß verlängert werden. hier muß man ja schon monate vorher kündigen sonst verlängert sich das abo auf lebenslang...:D
 

micknives

Mitglied
blade & knives ill.

habe selbst auch eigentlich nur gute
erfahrungen mit den beiden zeitschriften.

bei knives hat sich leider die qualität was info und beiträge v.
machern verschlechtert. vielleicht weil Bud L. nicht mehr dabei
ist.

gruß

micknives
 

Nidan

Mitglied
Thx, Tante Modi : Die Tactical Knives hab ich grad abonniert und die Kinves Illustrated werd ich mir auch noch holen :super:
 

crashlander

Mitglied
Welche US-Fachzeitschrift lohnt sich denn am ehesten?
Die Blade hatte ich mal ne Zeitlang, fand ich aber nicht so dolle.
Taktische Messer interessieren mich nicht so, ist dann die Knives Illustrated zu empfehlen?
 
also ich find die TK am interessantesten. der schwerpunkt liegt, wie der name schon sagt, auf tacticals, aber auch verschiedene messermacher und interessante serienmesser vom pukko bis zum riesenbowie finden hier ihr plätzchen.
Blade lese ich schon länger nicht mehr, weil die mir zu sehr richtung goldene schrauben, perlmutt, gebläuter damast und kanguruhhodenleder gehen.
Knifes Illustrated habe ich nur vereinzelte 99er und 2000er ausgaben gelesen, war aber auch ganz gut.
 

Stinkmarder

Mitglied
Wie lange braucht HARRIS denn für den Versand?
Meine nachbestellten zwei Ausgaben GLOCK AUTOPISTOLS hatten eine Laufzeit von nur 3 Monaten!!!
 
also ich hab die TK ausgaben immer ca 3 monate vorm dem erscheinungsdatum das draufsteht..., also jetzt die januar-ausgabe. natürlich weiß ich nicht, wann harris die abschickt???:confused: :confused: vielleicht schon im februar...:D :steirer: :D
 

bigbore

Mitglied
Ähm Modi
der Monat auf dem Cover ist nicht das Erscheinungsdatum sondern der Zeitpunkt bis zu dem das Heft am Kiosk verkauft werden soll.

Hast Du schon die Jan2002 - Ausgabe?
 
o.k. bigbore, ich formuliere um:
ich habe meine tk immer schon drei monate vor dem datum was draufsteht bis zu dem die zeitung am kiosk verkauft werden soll! :steirer: :D :steirer:
besser so?!? ;)
und noch mal in aller deutlichkeit: ja , ich habe die januar 2002 ausgabe!!!
 

crashlander

Mitglied
Abend zusammen,
Wie füllt Ihr denn immer die Adressfelder aus?
Ich weiß nie, ob ich die Postleitzahl bei "Zip Code" reinschreiben soll oder einfach ins gleiche Feld wie den Städtenamen.
Wäre toll, wenn mir da jemand mal detailliert (mehr oder weniger halt) Auskunft geben könnte.
Schonmal danke!
 

bigbore

Mitglied
Original geschrieben von crashlander
Abend zusammen,
Wie füllt Ihr denn immer die Adressfelder aus?
Ich weiß nie, ob ich die Postleitzahl bei "Zip Code" reinschreiben soll oder einfach ins gleiche Feld wie den Städtenamen.
Wäre toll, wenn mir da jemand mal detailliert (mehr oder weniger halt) Auskunft geben könnte.
Schonmal danke!

Hab ich mir langwierige und schwerwiegende Gedanken darüber
gemacht, wie das wohl international aussehen sollte,
bin zu dem Ergebnis gekommen:
Mach es so, wie DEIN Postbote es lesen soll!
Also Reihenfolge wie hier üblich, unbekanntes ignorieren.
Für mich funktioniert es :)
 
also ich schreib die plz immer beim zip code rein. so, wie die amis die adresse schreiben, steht die plz dann auf dem umschlag unter der stadt...macht aber nix, kommt an!
wenn du ganz sichergehen willst, schreib sie doch einfach vor die stadt und ins zipcode-feld. wenn du den zipcode freiläßt, wird der rechner deine eingabe wahrscheinlich nicht akzeptieren, weil es ein muß-feld ist.