Unbekanntes Tatmesser bei "XY"

bigbore

Mitglied
Hi
nachdem ich "XY" gesehen hatte dachte ich da müsste doch mal jemand ein Bild des "Tatmessers" im Forum posten,
leider hab ich auf der HP nur dieses gefunden:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/30/0,1872,2042942,00.html

Vielleicht kennt das trotzdem einer,
aus dem TV-Beitrag erinnere ich mich an eine Klingeninschrift "FES"
und an einen oliv-bis-hellgrünen Plastikgriff mit Emblem.
Eine Klingenseite glatt, gegenüber Teilwelle,
eine Seite (welche?) mit Kapselheber.

Mein erster Eindruck: ein "billigstes Ostprodukt"
aber vielleicht weiß einer mehr?
 
C

CFriedriszik

Gast
Die Klingengravur FES Rostfrei habe ich gestern bei absoluten Billigtaschenmessern rund um den Titisee gesehen.
Scheint dort ja das Eldorado für Fans von Kitsch zu sein ... NACH Rothenburg odT
 

Piston

Mitglied
FES - vielleicht Friedrich Everts, Solingen? Erinnert mich auch an die miese Kopie des schon im Original gar nicht so tollen BW "Kampf"-messers