Unbekannter Folder mit Perlmutt, Gravuren und Damastklinge

scorpion

Mitglied
Seit kurzem freue ich mich über diesen schönen Folder.
Leider habe ich keinerlei Hintergrundinformationen. Vielleicht könnt ihr ja Licht ins Dunkel bringen :p

Welcher Messermacher/Graveur:confused:

Welche Art von Damast ist das? Wenn man dieses anhand eines Fotos sagen kann.

Hat das Damastmuster einen Namen?

Damastschmied bekannt?

Das Messer ist nicht sehr scharf. Wenn ich es schärfen lasse, verschwindet vermutlich die blaue Farbe an der Schneide, oder irre ich mich?

Wer im Raum Berlin oder Potsdam könnte und würde mir das Messer schärfen?

Falls ich im falschen Unterforum bin, bitte verschieben.

Dieses Foto zeigt die Messermarke.

http://www.bilder-hochladen.net/files/inh8-3-eccb.jpg

Gesamtansicht

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/inh8-2-c81e.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/inh8-1-c4ca.jpg


Vielen Dank für Eure Mithilfe im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

dirkb

Super Moderator
Messer dieser Art habe ich haufenweise in Thailand gesehen. Mittelprächtig verarbeitet, oft sehr schönes Perlmutt.

Und ja, das Blau verschwindet, wenn man es abschleift.
 

sanjuro

Mitglied
Seit kurzem freue ich mich über diesen schönen Folder.
Leider habe ich keinerlei Hintergrundinformationen. Vielleicht könnt ihr ja Licht ins Dunkel bringen......
Das könnte durchaus auch ein ganz toller Messermacher aus Skandinavien oder den USA sein; die Fotos geben natürlich nicht jedes Verarbeitungsdetail wieder. Das Design des Messers erscheint mir aber sehr gekonnt, die Gravuren sind vom Entwurf her ausgewogen, und so eine Mosaikdamastklinge macht man nicht mal so eben am Kameldungfeuer.

An Deiner Stelle würde ich mich über das Messer freuen, es NICHT schärfen oder sonstwie 'verbessern', und einfach in Ruhe nach dem Macher suchen.

Gruß

sanjuro