Übersetzung gesucht

Vogel75

Premium Mitglied
Hi Leute,

ich hab in einem amerikanischen Messerkatalog die Bezeichnung "california buckeye burl" für Holzgriffschalen gelesen. Kann mir jemand sagen, was das für ein Bäumchen ist?

Sascha :confused:
 

Andreas

Mitglied
Klasse Ray !!!! :D

Das hätte keiner besser gekonnt :)

Mal im Ernst:
"California" dürfte klar sein.
"Buckeye" ist eine Roßkastanie
"Burl" ein Knoten
Also Kalifornische Roßkastanie mit Knoten, oder anders: geknotete Pferdekastanie aus Kalifornien :)

[ 27-02-2001: Beitrag editiert von: Andreas ]
 

Vogel75

Premium Mitglied
VIELEN DANK, RAY !

Dein Glück, daß Fasching ist und alle lustig sind ... :D ;)

Nein, im Ernst: Was haltet ihr von dem Messer, das um die verknotete Kastanie drumrum ist? www.cuttingedge.com/text/w.html unter Wojtinowski schauen, Nr. 32399 (leider kein Bild dabei)

Sascha
 

Matthias

Mitglied
Hi,

ich will auch meinen laienhaften Senf dazugeben. Ich vermute, daß damit eine Maserknolle gemeint ist, ein "Baumkrebs" der Kastanienart. Kennt man ja auch von der Birke. Von Buchenkrebs hab ich auch schon gelesen als Griffmaterial.

Grüße, Matthias.
 

Vogel75

Premium Mitglied
Hallo Andreas,

natürlich hab ich schon bei Wojtinowski geschaut, das Teil ist aber nicht dabei. Trotzdem, von der Form her ist es exakt wie dieses:

3836-d3.JPG


Und der Damast ist fast genau das gleiche Muster wie hier:

3836-b6.JPG


Und nu?

Sascha :rolleyes:

[ 01-03-2001: Beitrag editiert von: Vogel75 ]
 

Vogel75

Premium Mitglied
Vielen Dank, Ray!

Das eigentliche Problem bei der Sache ist: Ich bekomm jeden Monat den Katalog "The Cutting Edge" von A.G. Russell zugeschickt, und dort sind die Bilder in schwarz-weiß abgebildet. In diesem speziellen Fall ist das Messer halt relativ schwer zu erkennen, und ich tät mich dafür interessieren. Naja, schaun mer mal!

Sascha ;)