"type 301 pure steel" der F. A. Porsche Küchenmesser

Ookami

Mitglied
Eine Frage an die Experten: Welche Egenschaften hat dieser Stahl?

Ich habe mal das Internet durchforstet und bn dabei auf diesen Link gestoßen:

http://www.precisionsteel.com/product.cfm?SubSection=4&Product=405

werde jedoch aus der Zusammensetzung des Stahls nicht schlau. Dort steht er habe .15 C max., aber das kann doch gar nicht sein, weil meines Wissens nach (das zugegebenermaßen sehr bescheiden ist) der Stahl dann noch nicht mal härtbar wäre... 1.5 wäre da schon realistischer, ist es also nur ein Druckfehler?

Ookami
 

DeadlyEdge

Mitglied
Hi!

AISI 310 ist ein austenitischer Cr-Ni-Stahl, entspricht etwa dem 1.4310 - für rostfreie Federn, Schrauben usw. Die Angaben zum Kohlenstoffgehalt sind kein Druckfehler. Das ist schon mehr als doppelt so viel wie bei V2A und V4A. Aber immernoch zu wenig für Messerklingen. Ich glaube nicht, daß die Porsche-Messer aus sowas gemacht sind. Wird eher eine firmeneigene Bezeichnung sein, die zufällig mit der amerikanischen Nummer übereinstimmt.

Gruß,

Martin
 

xtorsten

Mitglied
also der Stahl soll ein japanischer sein und ich glaube nicht, daß es sich dabei um einen AISI 301 ident. handelt. Habe aber auch noch nicht die korrekte Analyse gefunden. Griff ist aber 18/8 CrNi Stahl.
Ist pure die Firma, die den Stahl herstellt?
Fragen über Fragen.....

gruß,
xtorsten