TV-Tip - Reportagen über Messer/Schneidwaren [Keine Diskussion!]

Bin grad über das hier gestolpert:

So 26.12 16:30 (BR)
Der Letzte seines Standes?

Der Messerschmied aus Görlitz

Reihe, Deutschland 2004
Autor: Film von Benedikt Kuby

Das Messer gehört zu den ältesten Werkzeugen der Menschen. Es ist in allen Kulturen verbreitet, ist Symbol, ein Zeichen der Macht, auch Kunstobjekt und begleitet die gesamte Menschheitsgeschichte. Das Handwerk aber, mit dem dieses Werkzeug entsteht, existiert in unserem Kulturkreis nur noch vereinzelt. Messer sind zu Produkten der Industrie geworden. In Görlitz an der Neiße gibt es noch einen, der die Kunst dieses archaischen Handwerks beherrscht: Hans Lattka, 75 Jahre alt, Messerschmied in dritter Generation. So wie sein Großvater die Werkstatt eingerichtet hat, existiert sie noch heute. Sie ist im Keller unter dem kleinen Laden eingerichtet, in dem nun schon fast 100 Jahre die Lattkas ihre Messer verkaufen.

(Ich lass den Titel mal allgemein, dann muss man nicht für jede Sendung nen extra Thread aufmachen ;) )


EDIT: Wo ich grad schon dabei bin:

Mo 27.12 11:45 (hr)
Scharfe Sachen - In der Welt der Messer


Reportage
Autor: Von Gerd Ries

Fast jeder Junge besitzt irgendwann ein Taschenmesser - damit beginnt die meist lebenslange Beziehung zu scharfen Klingen. Manche Menschen brauchen später für Beruf und Hobby das besondere Messer: Profiköche schwören auf ihr wichtigstes Werkzeug, Sammler geben Tausende von Euro für handgearbeitete Luxusmesser aus, der Obstbauer hat immer sein Veredelungsmesser in der Hosentasche, und in den allermeisten Küchen gibt es ein Lieblinsmesser in der Schublade. Der Film von Gerd Ries zeigt, was nötig ist, um ein gutes Messer herzustellen. Stationen sind die traditionsreiche Fabrik Dick aus Esslingen, die jährlich eine Million Messer für Köche und Metzger produziert; der Hoflieferant des Königs von Bahrain aus Stutensee demonstriert, was ein Luxusjagdmesser ist. Danach weiß man: Ein gutes Messer muss bis zu fünfzig Stunden geschliffen werden.

"Hoflieferant des Königs von Bahrain" warum kommt mir das nur so bekannt vor...

[luftauge: angepinnt - keine schlechte Idee mit dem Titel, so kann jeder Programmhinweise anhängen. Die Berichte könnten dann gesondert diskutiert werden, damit es hier übersichtlich bleibt ;) ]

Hier ist der Diskussionsthread zum Film http://www.messerforum.net/showthread.php?p=179819#post179819
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bullet101

Mitglied
Morgen Abend bei Galileo um 19:25 Uhr:

Japans scharfe Messer (oder so ähnlich ;))

Hab ich gerade in der Vorschau gesehen. Es kommt den Bildern nach was zum Gebrauch in der Küche und zur Herstellung .

Gruß Marcus
 

luftauge

Mitglied
Leute, dieser thread ist angepinnt, damit hier Programmhinweise gegeben werden können, und auffindbar bleiben, nicht um über die Berichte zu diskutieren ! Das kann an anderer Stelle gemacht werden, obwohl es bei den Galileo Reports...

Die beiden Beiträge von Olli und mf2hd habe ich gelöscht, und alle weiteren Antworten werden ebenso gelöscht.

Haltet Euch bitte daran ! Im ersten Beitrag hatte ich bereits nacheditiert, dass hier nur Programmtips gegeben werden sollen.

Gruß Andreas
 

bullet101

Mitglied
"Der japanische Meisterschmied Doi schmiedet in Osaka die besten und teuersten Messer der Welt."

Soweit die Ankündigung im Videotext. Mal sehen ob's auch stimmt ;).

Kommt nachher bei Wunderwelt Wissen auf Pro Sieben. Wann genau allerdings weiß ich nicht, muss aber irgendwann in der nächsten Stunde sein.

Gruß Marcus
 
Hat zwar nur indirekt mit Messern zu tun, ist aber trotzdem recht interessant.

Do 07.04 15:45 (BR alpha)
Der Letzte seines Standes?

Der Schleifsteinhauer
Da wird gezeigt wie früher Naturschleifsteine hergestellt wurden.

Habs leider wieder zu spät bemerk, wird aber morgen um 10:30 wiederholt
 
S´kommt was übers "Messerwerfen"!

Habe in einer Programmzeitschrift folgendes gefunden:

Clever-Die Show , die Wissen schafft ...
... unter anderem auch etwas über Messerwerfen.


Mittwoch, 11. Mai 2005/20:15h in SAT1.

Hoffentlich finde ich Zeit, dies auch mal anzusehen.

Servus-Reinhold.
 

Almerich

Mitglied
War wohl oben etwas zu schnell mit dem abschicken.

Also, bei Kabel eins kam ein Bericht über Lars Enander von Gränsfors Bruks, über das Schmieden einer Axt. Da auch ich den Bericht verpasst habe, gibt es bei Kabel eins ja noch die schöne Möglichkeit sich die Berichte im Netz anzusehen. Sollte der Link nicht funzen, der Beitrag hieß "Axt der Äxte".

Gruß

Uli
 

justread

Mitglied
Gleich bei Welt der Wunder auf RTL 2.

Reportage übers schmieden bei Markus Balbach.
 
Zuletzt bearbeitet:

luftauge

Mitglied
justread schrieb:
P.S. Wollte Luftauge nicht das es hier übersichtlich bleibt? :D

:rolleyes:
Das ist nicht zu meinem persönlichen Vergnügen so gewollt oder gewünscht, sondern der Übersichtlichkeit halber...

Damit keine Beschwerden kommen"Wo ist der thread über Markus Balbach geblieben ?"...
Damit es nahtlos ohne Diskussion weitergeht, direkt abgetrennt und verschoben...

Hier gehts weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
Mo, 5. Sep
21:30
30 min (bis 22:00)
EinsPlus

Berliner Polizei gegen Jugendgewalt: Messer machen Mörder

Die Zahl jugendlicher Gewalttäter, die zum Messer greifen, nimmt weiter zu. Das seit dem 1. April 2003 geltende neue Waffengesetz, das praktisch den Besitz von Stichwaffen unter Strafe stellt, wird nach Meinung vieler Praktiker wenig an der Entwicklung ändern. Messer sind eben leicht zu beschaffen. Nicht selten aber stecken sich junge Menschen eine solche Waffe ein, um sich vor Angriffen zu schützen. Doch erfahrene Polizisten warnen davor, weil damit nur eine Scheinsicherheit verbunden ist. Der Film "Messer machen Mörder" geht einigen Fällen nach und versucht, das Phänomen "Messerstechen" aus der Täter- und Opferperspektive zu erfassen. Er zeigt die Arbeit der Polizei, vom nächtlichen Funkstreifen-Einsatz über die Tätigkeit der "Operativen Gruppe Jugendgewalt" bis hin zum Anti-Gewalt-Unterricht an Schulen. Der Präventionsgedanke und die pädagogische Nutzanwendung stehen bei diesem Film im Vordergrund.
Bei dem Titel darf man ja gespannt sein was da kommt ...


PS: Um mal etwas Werbung zu machen:
http://www.tvbrowser.org/
Das ist ne Fernsehzeitung für den Computer (Windows, Linux, MacOS) mit der man sich gezielt Sendungen mit bestimmten Stichwörtern anzeigen lassen kann, und das kostenlos und Open Source
 

Musashi

Mitglied
Die Sendung über den Messerschmied aus der Reihe "Der Letzte seines Standes" wird heute, 02.10.2005

auf 3Sat um 14:30 Uhr

wiederholt.

Ich denke mal, dass es sich um den gleichen Beitrag handelt.



Gruss
Andreas
 
Quarks & Co: Stahl - kein altes Eisen

Quarks & Co: Stahl - kein altes Eisen

Di, 4. Okt 21:00
WDR



Showview: 994-549

Stahl findet sich überall: in Hochhäusern, Brücken, Autos und Lokomotiven ebenso wie in Boulekugeln, Rollen von Inlinern oder den Kanten der Skier. Es gibt rund 2.500 Sorten dieser Eisen-Kohlenstoff-Legierung, die je nach Verwendungszweck maßgeschneidert und den jeweiligen Bedürfnissen angepasst wird: Für Weißblechdosen z.B. wird ein sehr weicher und verformbarer Stahl benötigt, für scharfe Messer hingegen ein sehr harter und dafür spröder.

[…]
 

luftauge

Mitglied
Spiegel-TV Reportage

Heute um 2220 auf VOX:

Spiegel-TV Reportage:
Multi-Werkstoff Stahl
Panzer, Busse und Bestecke
Messer und Schneidwaren sind wohl nur am Rande, geht wohl titelmäßig in erster Linie und den Werkstoff.