Trend zu kleineren Production Foldern?

mactheknife

Mitglied
Ist mir schon auf der waffenmesse in nürnberg aufgefallen:
hersteller wie crkt (tighe, walker, ryan, viele, S2 etc.), benchmade (terzuola, pardue, elishewitz, osbourne etc.), spyderco ( lum, meerkat, temperance, vesuvius etc.) und auch gerber haben als neuheiten zu 90% kleinere folder im programm.
vielleicht will die industrie da der legislatur und ihren betrebungen - auch in den USA - mit vorbeugen?
oder entscheidet sich die breite käufermasse doch eher für folder mit klingen unter 9cm?
Wäre mal interessant, was unsere online händler da für erfahrungen haben?