Trekking Jacke

Sam Hain

Mitglied
Welche könnt Ihr empfehlen? Erfahrungen?
Winddicht ist klar, Nässeschutz wär gut. Möglichst mit vielen Taschen.

Verwendungsgebiet wären mittlere bis schwere Touren. Ab und zu auch über 3000m, also sollte etwas Fleece "drunter passen".

Danke!
sam
 

Tiddy

Mitglied
Moin,
für "harte Touren"? Schau dir mal die Haglöfs Solid Jacket an,top Schnitt,große taschen,drei Lagen XCR-Gore-Tex und einen angemessenen Preis,nicht wie bei Mammut oder TNF. WWW.haglöfs.se /de mal schauen.
Tschö Micha
 
F

filosofem

Gast
Ich kann dir auf jeden Fall Jacken von Jack Wolfskin empfehlen. Globetrotter hat momentan ein paar gute Angebote. Ich habe mir vorhin eine neue Jacke bestellt. In manche Modelle kann man auch einzeln erhältliche Fleecejacken reinknöpfen. Das ist sehr praktisch.
 

Fugazi

Mitglied
hallo,

wenn Du schwere Touren meinst, denke ich, ist damit das Tragen eines schweren Rucksackes beeinhaltet, oder?

Ich habe mit der Fa. Sprayway sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht. Funktionell und sehr strapazierfähig (Mein schon in die Jahre gekommenes Modell Ascent: Taslan und 3lagiges GTX), wenige Taschen, denn Taschen (mit Reißverschlüssen) sind immer Schwachstellen im Gewebe und können auch hinderlich sein. (Bsp.: Reißverschlüsse im Bereich der Hüft- und Schultergurte)

Also für harte Touren immer noch meine erste Wahl...

Fugazi
 

Ranessin

Mitglied
Für schwerere Touren sind Jacken von Mammut und Patagonia zu empfehlen. Die Jacken kosten aber auch entsprechend. Wenns günstiger sein soll auch Berghaus, The Northern Face, Mountain Hardwear. Jack Wolfskin eher nicht (schwache Verarbeitung).
 

OniKudaki

Mitglied
Ich nutze seit ca. 9 Jahren eine NorthFace Trekkingjacke (MountainJacket)- und zwar regelmässig, auch auf dem Motorrad. Die hat bis jetzt nur optischen Verschleiss, das Klett, die RVs und die Dichtigkeit sind noch top.

Wichtig ist für mich, dass die Jacke gut sitzt, besonders der Kragen und die Kapuze, und dass ein grosser Temperaturbereich abgedeckt ist. Meine TNF taugt von ca. +15° bis -15°.

Achte auch darauf, dass Du eine Laminatjacke nimmst -2lagig ist leichter, 3lagig etwas robuster. Z-Liner sind für Rucksackreisende nicht sprapazierfähig genug, meist schwerer und saugen sich je nach Obermaterial aussen gut mit Wasser voll. Das erschwert das Trocknen und macht schwer.

Wenn Du an der Jacke lange freude haben willst, schau erstmal, welche am bessten passt - und dann auf den Preis.

Gruss - kuda:glgl: :glgl:

@tiddy:
der Link funzt bei mir nicht - würd mich aber doch interessieren - Kuda
 

Tiddy

Mitglied
Jau, Link klappt bei mir auch nicht.Vielleicht bauen die gerade um.Vielleicht klappts nächste Wo. wieder oder über Suchmaschine.
Tschö micha
 

Tiddy

Mitglied
@le.freak:Sorry,du hast natürlich recht:D War ganzschön voll hier heute und .....:) :) Also,Männer natürlich unter dem Link von Le.Freak schauen.
 

Grizzly

Mitglied
Marmot GoreTex XCR

Hallo

Ich kann Dir die Climbing von Marmot (genau weiss ich den Namen nicht mehr) empfehlen, 8 Wochen in Alaska getestet, stark strapaziert (Regen, Rucksack, Busch). Kostet viel, gibt oder gab es bei Globetrotter.

Grizzly
 

Frischling

Mitglied
wenn du aus süddeutschland kommst kann ich dir den fabrikverkauf von vaude in tetnag empfehlen (Jacken, rucksäcke, wasserdichte fahrradtaschen......) und den von berghaus(speedo) in metzingen.

da gibts unter umständen echte schnäppchen !

cu
andreas