TRC Apokalypse

scharfmann

Mitglied
Moin in die Runde,

ein großes Messer darf es sein finde ich.

Für meine längeren Waldrunden nehme ich gerne zusätzlich zum EDC Messer mit nicht mehr als 12 cm Klingenlänge auch mal ein großes Messer mit.

Bei uns im Wald wird gerade gelichtet, dort liegen viele junge, gefällte Birken etc. am Wegesrand.
Optimal, um für den Hund Stöcke zu „ gewinnen „.

Neuerdings begleitet mich dort das TRC Apokalypse, Elmax an Micarta.
Stolze 17 cm Klinge, und eine echte hohe Schneidfreudigkeit.

Auch nach dem Bearbeiten mehrerer Stämme der jungen Birken rasiert das Teil noch und ist in der Lage, feine Holzschichten abzuheben.

Einen guten Kompromiss zwischen „ Hauen und Schneiden „ hat TRC da gebaut!

Auch sonst klasse, Verarbeitung, Handlage etc.

Gruß Olli
 

Anhänge

  • 73E8A94D-69AB-4D25-923B-4B14C3958B6C.jpg
    73E8A94D-69AB-4D25-923B-4B14C3958B6C.jpg
    203,1 KB · Aufrufe: 136
  • 1E11416F-551B-45F2-9219-4CE3B815F790.jpg
    1E11416F-551B-45F2-9219-4CE3B815F790.jpg
    479,3 KB · Aufrufe: 144

Headshrinker

Premium Mitglied
Sieht gut aus!
Wirkte auf den Bildern erst wuchtiger, aber 17cm sind doch noch sehr handlich. Hat was von nem Fällkniven A1 in schön. :cool: