Trail Master von CS

Big Trail

Mitglied
Hallo Messerfreaks

Seit geraumer Zeit besitze ich ein CS Trail Master, was mich voll auf zufrieden macht. Ist ein riesiges Teil mit sauscharfer Klinge. Holzhacken und ähnliche Arbeiten sind damit kein Problem zum Kartoffelschälen ist es nicht so gut zu gebrauchen aber mit etwas Übung klappt das auch noch.


Das einzige was wirklich nervt ist die etwas popelige Cordurascheide.Eine stabile Lederscheide würde dem Messer besser stehen, aber dann würde der CarbonV Stahl wohl schneller Rost ansetzen. :mad:

Falls jemand von Euch auch so ein Teil besitz dann schreibt doch hier mal ein paar Zeilen drüber, auch bezüglich der Sheats die Ihr benutzt.

Schneidige Grüsse von Big Trail.
 

Andreas

Mitglied
wenn das leder vegetabil gegerbt (nicht chromgegerbt!) ist, rosten die klingen aus kohlenstoffstahl nicht unbedingt.
ich habe hier einige messer mit solchen klingen und die liegen hier ganz normal mit der lederscheide im regal. da rostet nix. wenn das leder mal nass geworden ist, trocknet man es eben bevor man das messer wieder "versorgt".
selbst ein messer mit rostträger klinge würde ich nicht unbedingt nass oder feucht lagern, unabhängig, aus welchem material die scheide besteht.
lederscheide müßtest du dir wohl bauen lassen. die gibt es imho einzeln nicht zu kaufen.
 

sepp

Mitglied
Hallo,
das Trailmaster gab es früher mal mit schwarzer Lederscheide zu haben und wenn ich mich nicht täusche wird das "Trailmaster Stag" (mit Horngriff) immer noch mit brauner Lederscheide angeboten.Allerdings nur in USA.