TL für "Hausnummernerkennung"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

derserioese

Mitglied
Nachdem ich jahrzehntelang die günstigen Taschenlampen der Gebrüder Albrecht genutzt hatte, sollte jetzt mal "was besseres" ins Haus.
Also eine Maglite 2D gekauft - und unzufrieden.
Ich nutze die Taschenlampe beim nächtlichen Taxi fahren ausschliesslich zur Findung der Hausnummern. Bei den bisherigen Billiglampen kam ich mit den Batterien immer ~ ein halbes Jahr hin, bei der ML halten sie gerade mal 6 Wochen und die Helligkeit ist auch eher schlechter.:mad:

Anforderungen:

- muss von der Strasse aus die Hausnummer am Haus hell erleuchten
- normale Batterien
- einfache Knopfbedienung im Korpus (Morsetaste bzw SOS Modus ?)
- Länge eigentlich egal
- "warmes" Licht - bitte nicht dieses bläuliche
- möglichst günstig, bis ca 25 €
- ob Bestellung im In- oder Ausland ist mir eigentlich egal

Da die Anforderungen doch ziemlich überschaubar sind, habe ich auf die Nutzung des Fragenkataloges mal verzichtet. Ich hoffe mir wird verziehen.:glgl:
 
Zuletzt bearbeitet:

bigbore

Mitglied
Nachdem ich jahrzehntelang die günstigen Taschenlampen der Gebrüder Albrecht genutzt hatte, sollte jetzt mal "was besseres" ins Haus.
Also eine Maglite 2D gekauft - und unzufrieden.
Ich nutze die Taschenlampe beim nächtlichen Taxi fahren ausschliesslich zur Findung der Hausnummern. Bei den bisherigen Billiglampen kam ich mit den Batterien immer ~ ein halbes Jahr hin, bei der ML halten sie gerade mal 6 Wochen und die Helligkeit ist auch eher schlechter.:mad:

Anforderungen:

- muss von der Strasse aus die Hausnummer am Haus hell erleuchten
- normale Batterien
- einfache Knopfbedienung im Korpus (Morsetaste bzw SOS Modus ?)
- Länge eigentlich egal
- "warmes" Licht - bitte nicht dieses bläuliche
- möglichst günstig, bis ca 25 €
- ob Bestellung im In- oder Ausland ist mir eigentlich egal

Da die Anforderungen doch ziemlich überschaubar sind, habe ich auf die Nutzung des Fragenkataloges mal verzichtet. Ich hoffe mir wird verziehen.:glgl:

Du merkst schon daß die Antworten nicht so spontan kommen wie sonst bei TL üblich.
Vielleicht solltest du doch den Fragenkatalog ausfüllen, mir fällt bei deiner Anfrage besonders auf:
- aus welcher Entfernung, oder bei der durchfahrt mit 60kmh?
- was ist eine normale Batterie?
- Knopf im Korpus ? Wo - vorne - hinten - oben - seitlich ?
_usw...usw...

Für eine rein fahrzeuggebundene Lampe würde ich eine mit Fahrzeugenergieversorgung vorziehen (keine Batterielogistik).
 

tomberger

Mitglied
wenn ich an meine Ausliefer-Zeit zurückdenke, hätte mir die SIPIK SK68 gefallen. Fokussierbar, 1*AA, nur einen Modus, mit ca 8€ sehr billig. Nur gibts die nur in kaltweiß.
 

derserioese

Mitglied
Nochmal eine kurze Rückmeldung . . .

Da ist wohl die letzten Jahre eine Entwicklung gaaanz mächtig an mir vorbeigelaufen.:staun:

Genau soetwas hatte ich gesucht.
Danke für den Tipp.:super:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.