Titan als Klinge

Hersir

Mitglied
Tja,

Wir haben bei dem Maker teile herstellen lassen, und der fertigt jetzt unlizensiert weiter! (Kann man aber dagegen nichts machen, habe geglaubt die Amis sind "honorable". (Das project war als 20 piece limited edition geplant!)
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Also ein Österreicher ist das sicher nicht:

Domain Name: RRKC.NET
Administrative Contact:
Ramey, Larry (LRX244) sramey2@BELLSOUTH.NET
river-rat-knife-company
1315 Porter Morris
Chapmansboro , TN 37035
null (FAX) null

Technical Contact, Billing Contact:
Hostmaster@bigstep.net (TC2064-ORG) hostmaster@BIGSTEP.NET
Bigstep.com
2601 Mission Street, 5th Floor
San Francisco, CA 94110
USA
415 229-8500
Fax- - - - - 415-229-8501

Dann sind 120 USD fuer einen Titan Folder einfach nicht machbar, es sei denn, der arbeitet fuer 5 Mark/Stunde oder er kauft Titanlegierungen aus Russland und stanzt das ganze ;)

Und dann das Design samt Bild mal eben geklaut.Ziemlich unsauber das Ganze. Schad dass der nicht in D lebt, der hätte ne schoene Abmahnung samt Rechtsanwaltkosten am Hals.

Zum Titan: Fuer generellen Gebrauch IMO nicht geeignet, zu wenig schnitthaltig. Wers unbedingt nichtrostend braucht und kein Talonite haben will oder wer an Minen rumschneiden will, fuer den kanns interessant sein.

Gruesse
Pitter

@Hersir. Kann man evtl. schon was machen, Du hast doch Kontakte nach USA. Vielleicht möchte einer der dortigen Rechtsanwälte auf eigenes Risiko? Wenn der keinen Lizenzvertrag vorweiisen kann, hat er schlechte Karten, Auftragsfertigung hin oder her. Streitwerte sind in de USA auch schoen hoch, damit der RA auch was verdient. Dann bekommst Du zwar keine Kohle, aber der Typ viel Ärger.
 

bigbore

Mitglied
Original geschrieben von Raimund Lhotak

ja und? jeder depp kann .com .net .org .de .ch domains registrieren, wo liegt das problem?

....


Oups - ich wollte bestimmt NIEMANDEN unterstellen
in unsaubere Sachen verwickelt zu sein!
Ich dachte eher der Typ lässt vielleicht bei blastknives fertigen
oder sowas.

:angst:
 

Armin II

Mitglied
Solange das Design nicht als Geschmacks- / Gebrauchsmuster markenrechtlich geschützt ist lässt sich da leider gar nichts machen.
 

Hersir

Mitglied
@armin : Das ist ja unser problem!
@pitter : Der kerl ist kein mitglied der Guild, somit schauts düster aus!
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Armin II
Solange das Design nicht als Geschmacks- / Gebrauchsmuster markenrechtlich geschützt ist lässt sich da leider gar nichts machen.

Darf ich das als Kunst deklarieren? Sagen wir mal es wären Handmades - ok, ich weiss, das könnte strittig sein. Aber wenn... dann greift IMO in D das UrhG, womit diese Werke per se geschützt sind. IIRC ist das auch in den USA vergleichbar, der c/trademark Verweise ist für Kunstwerke/Schriften etc. rechtlich überflüssig.

Gruesse
Peter
 

luftauge

Mitglied
Titan

OK - Titan allein geht nicht, aber wie sieht's mit ner Turbinenschaufel aus einem P&W Strahltriebwerk aus:confused: :confused:

Hab mir mal von einem Bekannten bei EADS die Zusammensetzung besorgt:

Legierung (Inconel 100)in %, nur Bestandteile >0,1%:

C ~ 0,2 Si ~ 0,2 Mn ~ 0,2 Al ~ 6 Co ~ 13-17 Cr 8-11
Cu ~ 0,2 Fe ~ 1 Mo ~ 2-4 Ti ~ 5 V ~ 0,7-1,2
geringe Anteile von S, Ag, Bi, Pb, Se, Zr, Sn, Te, Tl: ges. ~ 0,02
Rest Nickel !!!
weitere Angaben: hochwarmfest, schwer zerspanbar, Vakuum vergossen,
umgeschmolzen :confused:, nicht warmbehandelt,
ca. 30 HRC
Diese Angaben stammen aus einem Referat, welches dieser Bekannte während seines Studiums verfasst hat!

Gruß Luftauge
 
Zuletzt bearbeitet:

mactheknife

Mitglied
Hab jetzt seit nem halben Jahr ein Mission Utility als Kneckknife im Einsatz und bin sehr zufrieden. Zugegeben nicht erste Wahl was Schnitthaltigkeit betrifft, lässt sich aber leicht und ohne zuviel Materialabtrag auf meinem Spydie Sharpmaker nachschleifen, ist ultra leicht -viel leicher als Talonite, liegt gut in meiner Hand und ist natürlich von oben bis unten blau:D .Als Chopper natürlich nix, wiel das Beta Ti für größere Klingen immer noch zu leicht ist.