Tip-up oder tip-down

Wo habt Ihr den Clip am liebsten?

  • Tip-up natürlich!

    Stimmen: 18 32,1%
  • Tip-down, was sonst!

    Stimmen: 21 37,5%
  • Ist mir egal, hauptsache Clip.

    Stimmen: 17 30,4%

  • Umfrageteilnehmer
    56

beagleboy

Premium Mitglied
Also: stimmt ab, sagt was dazu. Ist wohl auch ein bißchen eine Glaubensfrage, und gelegentlich sicher auch vom Messer selbst abhängig, aber wo habt Ihr den Clip bevorzugterweise?

Drauf gebracht hat mich mein Vergleichstest zwischen MOD Trident und BM 730, den Ihr HIER nachlesen könnt. :ahaa:
 
Zuletzt bearbeitet:

xray

Mitglied
ööhm... also wenn der Clip im aufgeklappten Zustand in richtung Klingenspitze zeigt isses ideal... ob das nu up oder down is bin ich nich sicher. :rolleyes:

Dieses Thema kam auch auf dem Treffen in Hamburg auf... da haben wir uns glaub ich geeinigt, dass es stark drauf ankommt, wie man das Messer aus der Hose zieht... je nachdem ob links- oder rechtshänder und wie man es eben greift beim ziehen.

mfG
Flavio
 

Thomas Wahl

Mitglied
Hi!

Ob Tip up oder down kommt auch auf das Messer an und wie tief es in der Hose, bedingt durch den Clip sitzt oder was für eine Scheide man dafür hat.

Beispiel:

Mein CRKT Kaschperl in der Schnellzugscheide: Tip up ideal!!
Mein BM 710 ist tip-up montiert, und sitzt in der Hosentasche. Währe mir aber lieber, wenn es tip-down montiert wär.
 

bigbore

Mitglied
Kommt ehrlich ganz auf die Ergonomie des Messers an,
Messer mit Flipper find ich ideal für tip-up.
(z.B: CRKT M16 und M18, die sind es aber ab Werk nicht :( )
Bei Messern unter 12cm Grifflänge mit anderen Öffnungshilfen,
Loch oder Stift, ist es mir egal, reine Gewöhnungssache -
na gut: leichte Vorliebe für tip-up :rolleyes:
Richtig grosse Teile wie Sifu und Vaquero Grande (sind Beide tip-up)hätte ich lieber in tip-down, da sonst die Finger nach dem Ziehen am falschen Ende des Griffes liegen.
 

Major

Mitglied
is doch Kiki

also für mich ist ein Clip dazu da, um das Messer in der Hosentasche oder sonst wo zu sichern.

Das genau ist doch schon immer der Nachteil des klassischen Schweizer Taschenmessers. Man steckts in die Tasche und es purzelt wieder raus.
Mit einem Clip passiert sowas eben nicht.
Ausserdem ermöglicht ein Clip mehrere Befestigungsmöglichkeiten. (Am Träger eines Rucksacks oder am Gürtel etc. )

Aber ob das jetzt tip-up oder tip-down ist, ist doch eigentlich relativ egal.Und wir sind auch nicht im Wilden Westen wo es auf jede Zehntel-Sekunde ankommt wer am schnellsten zieht:rolleyes:

Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung !

Gruß

Frank
 

Hartmut

Mitglied
Da ich - obwohl Rechtshänder - meine Messer in der linken Hosentasche geclipt trage, natürlich tip-down. Bei tip-up müßte ich es vor dem Öffnen erst um 180 Grad drehen, was schon sehr unpraktisch wäre.

Hartmut
 

Savage

Mitglied
Erstmal wollte ich alle begrüßen, bin nämlich ziemlich neu hier (noch nie was dazugeschrieben, lese aber schon seit Monaten alles durch).

Ich nehme den Clip gleich ab. Der stört nur. Und fürs tragen benutze ich sowieso ein Etui.
 
Zuletzt bearbeitet:

freagle

Mitglied
Ich hab schon einige Linerlocks gesehn wo der Detentball nicht richtig gut hielt, das Messer ließ sich viel zuleicht öffnen, oder die Spitze stand sogar etwas über oder der Detentball hatte Spiel und die Klinge ließ sich leicht rein und raus bewegen wodurch die Spitze etwas freilag.

Das ist dann nur eine Frage der Zeit bis man mal in die offene Klinge greift oder sich den Daumen oder Zeigefinger an der Spitze verletzt. Ich empfehle immer Spitze nach unten, wenn nach oben dann sollte der Detent gut verriegeln.

freagle
 

ge2r

Mitglied
Tip up,

aber nicht wegen dem Tip, sondern wegen dem Clip !

Ich finde, die meisten Messer liegen einfach besser in der Hand, wenn der Clip am hinteren Griffende angebracht ist.

Und bei Axis-Lock :anbet: ist das in-der-Tasche-aufgehen eh kein Thema...

Bis dann,
ger
 

beagleboy

Premium Mitglied
Das mit der Handlage bei normalen Schneidarbeiten bei tip-down finde ich auch. Habe das bei meinem MOD Trident auch nachhaltig feststellen müssen.

@ freagle:
Was die Sicherheit angeht: ich gehe jetzt mal davon aus, daß wir die Clipstellung nicht brauchen, um Unzulänglichkeiten des Messers auszugleichen. Solche Fälle wie von Dir geschildert würde ich mir auch tip-down nicht in die Hosentasche stecken.
Ich gehe jetzt für diese Umfrage einfach mal von einem funktionierenden Messer aus.

Und was den Axis-Lock angeht: mein Reden...