Thor - Lederscheide

Grizzly

Mitglied
Hallöchen

Ich habe heute ein NL1 Thor erhalten, Verarbeitung 1A, echt ein super Messer. Was mir weniger passt ist die Lederscheide, die ist nämlich ein bischen zu eng. Das Leder und die Verarbeitung sind zwar sehr gut, nur schlecht angepasst.
Hat sonst noch jemand negative Erfahrungen mit der Lederscheide gemacht?

Viele Grüsse

Grizzly
 

Hannibal 8

Mitglied
@ Grizzly

Was meinst du mit zu eng?
Ich finde sie ist bei meinem Messer genau richtig. Da wackelt wenigstens das Messer nicht und auch ohne Schnalle ist es eigentlich sicher zu tragen!
Was mich interessieren würde: Konntest du dich mit dem Messer rasieren (sprich Arme, Beine)? Meins konnte es nicht :(
Und das kommt mir spanisch vor :argw: ist doch sonst ein Traum von Messer :D
 
Zuletzt bearbeitet:

thommios

Mitglied
Ich LIEBE es schön ENG ! :)

Finde wirklich eine strammsitzende Scheide auch am besten, ohne "Angst" dass was klappert,sich verschiebt oder so....
 
G

gast

Gast
Ích habe diese Rasiergeschichte schon öfters gelesen. Nicht scharf genug ab Werk, wo liegt das Problem. Jedes neue Messer ist nicht richtig scharf. Man kann immer noch einen drauf setzen. Kleines zwei cm dickes Holzbrett. Breite 10 cm, Länge 40 cm. Leder draufkleben, Polierpaste ( fein )heraufreiben. Damit das Messer abziehen.
Matthias
 

Grizzly

Mitglied
Hallo Zusammen

Nun, das Messer ist wirklich Rasiermesserscharf - ich könnte mich glatt damit rasieren - mache ich aber nie wenn ich auf Tour bin:D

Die Innenseite der Lederscheide ist um ca. 1-2 mm zu wenig breit, so das sich die Schneide jedesmal ins Leder stösst, evtl. hört es ja mit der Zeit auf, wenn ich genug Material rausgeschnitten habe.

Die Befestigungsniete der Verschlusslasche finde ich übrigens mehr als schäbig - sieht einfach billig aus!

Tommiosos (?); hört sich ja sehr 2-deutig an....

Gruss Grizzly
 

Geist

Mitglied
Also ich bin jetzt dank Thomas Wahl auch Besitzer eines Thor NL1 und kann nur sagen das Messer ist HammerGeil :super:

Zur Scheide: also ich mag auch gut sitzenden Scheiden wo das Messer nicht drin rum schlabbert, aber ich finde die Scheide vom Thor sitzt zu straff :argw: Vielleicht mit der Zeit, wenn man das Messer öfter zieht und wieder einscheidet "spielt" sich das noch ein!

Achja zur Schärfe, also meines ist Rasiermesserscharf :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannibal 8

Mitglied
Auch Rasiermesserscharf :(

Naja meines ist jetzt fast so scharf, und ich denke für grobe Arbeiten ist diese schärfe optimal :D
Dafür habe ich keine Probleme mit der Scheide :steirer:
 

Hannibal 8

Mitglied
@ Geist

men_ani.gif
Seltsam, bei mir wars genau andersrum! An der Spitze war die Klinge schärfer als in der mitte. Hin oder her, ist auf jedenfall ein geiles Teil

:D
 

Geist

Mitglied
Hannibal, durch diese kleinen Unterschiede sieht mal halt das das Thor wirklich zum großen Teil in Handarbeit gefertigt wurde :)

Jo das Thor ist HammerGeil :D
 

Geist

Mitglied
Ich habe jetzt 1mal den nervende Sicherungsriemen abmontiert (dazu braucht man nur die Niete hinten aufbiegen und dann mit kraft rausziehen), 1. habe ich mir den Sicherungsriemen schon leicht angesäbelt (ist einfach blöde gemacht!!!), 2. Stört der Sicherungsriemen beim einscheiden des Messers nur und 3. braucht man den ehe nicht, das Messer sitzt auch so sicher in der Scheide und wenn ich absolut sicher gehen will, so habe ich bei meinem Teil ja noch den Fangriemen, den ich zum sichern um Gürtel oder Gürtelschlaufe wickeln kann.
 

fshamburg

Premium Mitglied
Ja, ja und ja!
Gestern gekommen, danke an Thomas. Supergeiles Messer, scharf und schön. Die Scheide gut verarbeitet und bestimmt nicht zu eng, arbeitet sich ein. Aber: Farbe wie´n Stützstrumpf und warum macht Fällkniven plötzlich den Sicherungsriemen an diese Stelle? Bei den A1 und A2 Lederscheiden ging´s doch auch mit der 1Griff-Bedienung.
 

Geist

Mitglied
fshamburg, die Scheide ist in der tat recht hell, aber ich denke die wird mit der Zeit schon Patina bekommen! Man könnte die Scheide aber auch per umfärben z.B. mit Lederfarbe oder mit dunkler Schuhkrem!

Ich habe jetzt 1mal die Scheide mit Bienenwachs behandelt.
 

Hannibal 8

Mitglied
Zum Thema Farbe: Ja die Farbe gefällt mir auch nicht so, ein schönes Braun wäre hier besser angebracht!
Bei meinem Black Jack Trailguide und The Small waren die Scheiden auch sehr hell. Hier habe ich sie 2-3 mal mit Ballistol behandelt und dies ergab eine schöne braune Farbe die auch bleibt. Hier empfiehlt sich das Ballistol Spray!
Bei der Thor Lederscheide habe ich es noch nicht ausprobiert, aber ich glaube das mache ich gleich! :D

Zu meinen Messern: http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?pcat=7287
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas

Mitglied
ich würde dafür kein öl nehmen. öl macht das leder nur unnötig weich. ein lederwachs führt auch ans ziel und das leder bleibt schön stabil/hart.
 

SME V

Mitglied
Hi,

Was auch super funktioniert ist Melkfett apsolut neutral und fettet bestens behandele damit alle meine Lederscheiden Dunkelt auch gut nach.
Und dazu noch echt billig.

Gruß
Georg :cool:
 

Admiral Numa

Mitglied
Synthetische Fette

Hallo,

wenn es denn unbedingt Fett sein soll (Vorteil natürlich das es schneller wirkt!), dann solltet Ihr darauf achten, vollsynthetische Fette zu nehmen. Andere können das Leder zu stark aufweichen und mit der Zeit zersetzen! Da ist, wie oben schon angesprochen, Wachs die bessere Alternative. Erfordert halt nur ein wenig mehr Beschäftigung mit dem guten Stück!:p

Gruß,

AdmiralNuma

P.S.:Gute Wanderschuhe würde man ja auch nie mit Fett, sondern immer nur mit Wachs behandeln!:steirer: