Thomas Frohberg Klappmesser

micha

Mitglied
Ich zeige mal ein feines handliches Klappmesser das Thomas Frohberg gebaut hat.
Die klinge ist aus einem wilden 400lagigen Damast den ich geschmiedet habe und die Beschalung ist aus Stellerscher Seekuh-Rippe.

Wie immer perfekte Ausführung bis ins Detail

Klingenlänge 125mm
Griff 145mm

1105.JPG


274.JPG


365.JPG


452.JPG


538.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

trigger06

Mitglied
Hallo Micha,

ein eleganter schnörkelloser Folder , sauber verarbeitet :super:

Was will Man(n) mehr? :hehe:

Hast Du auch ein paar Maße ?

Gruß Bernhard
 

Droppoint

Mitglied
Das ist wirklich ein handliches Modell ;-) Aber du hast ja eine tragfähige Weste.
Insgesamt ein schönes Modell von Thomas mit netten Zutaten von dir.
Der Damast kommt kaum raus, ist der überhaupt geätzt, oder nur poliert? Gefällt auf jeden Fall, weil es so dezent ist.

Gruß

Uli
 

mrfalli

Mitglied
Gefällt mir sehr gut.
Vor allem da man nicht vom Damast "erschlagen" wird.
Das Ganze mit einer KL von knapp unter 10 cm, und ich würde ins Grüblen kommen...

mrfalli
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Schöne Zusammenarbeit! Sehr individuell und doch sofort als Froberg erkennbar. Hättste letzte Woche aber auch zeigen können, oder ist es ganz neu? :cool:
 

Wiross

Mitglied
Micha,
Schlicht und funktionel und wsch sehr gut verarbeitet.Saubere Arbeit und passend in Deiner Veste :steirer:

in bocca al lupo

Wim
 
Zuletzt bearbeitet:

Dizzy

Mitglied
Auch sehr schön micha, anders,halt ein typisches Frohberg Design.Und?Hast Du noch extra dafür einen Platz in der Weste freigehalten?Irgend wann kommst Du einem entgegen wie General Grievous in einem der letzten Star Wars Filme und hast dann keine 4 Lichtschwerter sondern 4 Folder in die Weste eingearbeitet.-))

Dizzy

P.S. Da kannst Du ja jetzt beidhändig Futter für Deinen Hund schneiden. :steirer:
 

JL-Jokke

Mitglied
netter Folder, Micha
wär mir aber zu groß - weißt Du ja :cool:
für die passende Weste - sauber -

aber die Zutaten im Hintergrund, dezent versteckt, aber verlockend
lecker Rippchen: die Grillzeit fängt ja grad erst an!

Hau rein!!!
 

goldmull

Mitglied
Hallo, schön, dass Du das Teil hier zeigst. Auf dem 1. Bild kann man den perfekten Klingenschliff fast sehen und ich sage mal für alle die das Messer noch nicht in ihren Händen hatten, die Klinge ist sehr scharf.
 
Hi Micha,
gibts eigentlich in dieser Frobergsekte noch mehr Mitglieder oder bist du da ganz allein??? :D

Wirklich ein tolles Messer, erstklassig verarbeitet und gar nicht zu groß!

Brings mit nach Ladbergen, o.k.?

Nils
 

Tamer

Mitglied
Moin Micha

Freue mich das Du den Folder von Frohberg hier reinstellst,ich durfte das Messer in Schaafheim Bewundern und Befingern wir haben uns über Frohberg,s Arbeiten unterhalten.Ich mag große Messer bzw. Folder liegt Super in der Hand :super:.


Grüsse Tamer
 

micha

Mitglied
Das ist wirklich ein handliches Modell ;-) Aber du hast ja eine tragfähige Weste.
Insgesamt ein schönes Modell von Thomas mit netten Zutaten von dir.
Der Damast kommt kaum raus, ist der überhaupt geätzt, oder nur poliert? Gefällt auf jeden Fall, weil es so dezent ist.

Gruß

Uli

hi uli

der damast ist nur leicht angeätzt da ich es unauffällig wollte...ich weiss ja was es ist...
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Konnte das Messer in letzter Zeit ausführlich in Augenschein nehmen: schlicht und einfach ein Hammer! :eek: :super: Materialien top, Ausführung erstklassig, kein Detail, das mir nicht gefällt. Bin nicht so der Damastfan, aber wenn Damast, dann so, sehr zurückhaltend und unaufdringlich.
Handlich ist es wirklich. Ich dachte ja, mein Folder von Daniel sei groß. Gegen dieses Teil hier stinkt der aber total ab. Und es ist ja bei weitem nicht Thomas´ größtes Modell (ad Jens: Du musst unbedingt mal deine Klappmachete zeigen.)
Gruß
 

Dizzy

Mitglied
Ich hatte das Messer ja bei Ulis Treffen auch ausgiebig befingern können und muss ehrlich zugeben: Das Teil liegt liegt ja nun mal so was von satt in der Hand. Obwohl mir die Griffform eigentlich von den Bildern her nie gefallen hat, ist dies mal wieder ein Beispiel dafür wo man sagen kann: Immer selbst ausprobieren und nie die anderen für Dich mitentscheiden lassen.
Micha: Ein traumhafter Folder , den Dir da Thomas angefertigt hat und Dein mitgelieferter Damast für diese Klinge ist auch so was von cool und gut ausschauend. :super:
Da hast Du ein richtig gutes Backup für Deinen Bollfolder. Dieses Messer steht dem von Daniel in Material und Verarbeitungsqualität in nichts nach....und das aus meinem Munde soll schon mal was heißen. ;)

Dizzy
 

kamilpio

Mitglied
Ich habe auch einen klapper von Thomas dieser Grösse; Griff, Klinge und Mechanik -einfach nur PERFEKT. Thomas ist ein echter Geheimtipp!!!
 

TheLem

Mitglied
Hi!


Ich habe das Thema erst jetzt entdeckt. Das Messer ist der Hammer.

Ich konnte das Messer mehrfach bei seiner Entstehung in Thomas Werkstatt in die Hand nehmen. Das fertige Messer habe ich leider nicht mehr gesehen, wurde zwischenzeitlich an Micha ausgeliefert.


Tolle Materialien und perfekte Verarbeitung, wie bei Thomas üblich.


Ob es eine "Frobergsekte" gibt weiss ich nicht, aber seine Kunden kaufen bewusst bei ihm. Die Perfektion der Verarbeitung, die absolute Liebe im Detail, die Topmaterialen und nicht zuletzt das Design neben dem Mainstream tragen dazu bei.

Der wesentliche Unterschied bei den Frobergfoldern zur Masse ist aber der geniale Schliff der Klinge. Extrem dünn ausgeschliffen, im Auslieferungszustand Haarspaltschärfe. Das ist selten.

Ich habe zwei handgemachte Folder. Beide von Thomas, nicht ohne Grund.



Grüsse


The Lem