Tellerschleifer aus Schleifbock gebaut

Hallo, mal als Anregung:

Hab mir einen Tellerschleifer aus einem Doppelschleifbock gebaut. 300 mm Durchmesser. Hab mir eine Pertinaxscheibe nach den vorgegebenen Abmassen der Haltemuttern gedreht, die Abdeckhaube um 90° verdreht, Loch für den Staubsauger ( kein Stahl absaugen ! )gebohrt und Flansch mit Silikon angeklebt und noch einen Winkel angeschraubt und angepaßt. Ob das jemand nachmachen will ist seine Sache ( wegen Arbeitssicherheit usw. )Geht aber super zum Winkelschleifen von Griffmaterialien, Konturschleifen im Winkel usw.

Viel Grüße Thomas
 

Anhänge

  • schleifbock.jpg
    schleifbock.jpg
    59,4 KB · Aufrufe: 1.433

bernadinio

Mitglied
Hallo Thomas,

schöne Idee, wenn ich meine Werkstatt hab were ich mir auch sowas konstruieren (wird wohl noch´n Jahr dauern, muss nämlich meinen Keller umbauen).
Warum hast Du Pertinax für die Scheibe genommen. Aus was sind den die Teller bei gekauften? Ist Pertinax nicht sehr teuer?

Bernd
 

Ralle

Mitglied
Alu ist für die Wärmeableitung und die entsprechenden Scheibenkleber besser geeignet.

Gruss Ralf
 

Silkcut

Mitglied
Scheibenkleber ist ein gutes Stichwort, wie werden die Schleifscheiben denn befestigt? Erzeugt Kleber beim wechseln keine Rückstände mit den damit verbundenen Unebenheiten? Schneidet Ihr euch die Teller selber zurecht oder gibt es das auch Fertig zu kaufen?
 
Kleber nehme ich Uhu Sprükleber oder sowas aus dem Baumarkt. Die 300 mm Schleifscheiben hab ich vor kurzem 90 Stück bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** für zusammen 15 € ersteigert :haemisch:

Gruß Thomas