"Telefonkartenmesser" als selbstgebaute Waffe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Was muß in den Köpfen von Leuten vorgehen, die so etwas zusammenbauen ? :staun:


Alle Leute, die im Sicherheitsbereich tätig sind, seien gewarnt.
Man beachte den effektiven Anstellwinkel der Klinge und die Tatsache, daß kaum jemand die vergammelt aussehende Telefonkarte aufheben würde, wenn sie nach ihrer "Verwendung" unauffällig entsorgt wird.

Irgendwie sind mir die serienmässigen Kreditkartenmesser da doch wesentlich sympathischer ! ;)
telklinge1.jpg


telklinge2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
aqua:
Ich bin nicht so schnell, deshalb bin ich ja Beamter geworden !:irre: Also sei nicht immer so hastig, Junge !;)
 

aqua

Mitglied
Hi sgian,

sorry, ich wollte nicht drängeln, ich wusste nur nicht, ob Dir bewusst wurde, dass es nicht funktioniert - war bei mir nämlich auch mal so, ich habe meine Bilder gesehen, der Rest des Forums irgendwie nicht:confused:


Jedenfalls sind das ja richtige Killerteile. So was habe ich mal im Film "Glimmerman" mit unserem Freund Steven Seagal gesehen. Die normalen Titankarten sind dagegen ja echt Kinderfasching!
 

MarkusS

Mitglied
Kleine Aufmerksamkeit von einem Deiner Lieblingskunden aus St. Georg?

Sollte noch einen kleinen Zuschlag geben wegen Heimtücke - und wie war das mit "Gebrauchsgegenstand vortäuschen"?
 
T

Thomas Spohr

Gast
Wenn man die Sinnhaftigkeit dieser „Konstruktion“ überdenkt, so bleibt nur der Schluß, daß sich Sgian einen Scherz mit Selbstgebasteltem erlaubt hat.

Thomas
 
Thomas Spohr:
Das ist absolut kein Scherz, sondern Realität. :mad: Und der Besitzer hat sich von diesem Teil nicht freiwillig getrennt. Die näheren Umstände gehören nicht in dieses Forum hier. Und selbstverständlich befindet sich dieses Teil nicht in meinem Besitz ! Nur die Fotos davon.

MarkusS:
Die Idee mit dem verbotenen Gegenstand ist nicht schlecht. Eine verdeckte Schnittwaffe, die einen Gegenstand des Alltags (Telefonkarte) vortäuscht, fällt wohl darunter. Und damit wären Herstellung wie auch Besitz und Führen so eines Teils eine Straftat nach dem Waffengesetz (§ 40 i.V.m. Anlage 2 1.2.2) Den diesbezüglichen Hinweis habe ich gerade in meine site aufgenommen. Vielen Dank !;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas Spohr

Gast
M. M. n. ohne Arretierung der Klinge wenig effektiv und mit Arretierung nicht (bzw. sehr unpraktisch) „transportabel“. Kurios ja, aber tatsächlich sinnvoll? Oder ist dies ein „Knast-Behelfsprodukt“?

Thomas
 

Blackhawk

Mitglied
Hallo,

wenn man hier versucht, das ganze nur aus dem Konstruktionsbereich
zu betrachten, wird der Sinn dieses Teils einem verwährt bleiben.

Das Ding ist, wie alle derartigen Messer, auch Titankarten aller
TiCard wohl absolut Praxisuntauglich. Auf jeden Fall nich dazu geeignet damit einen Apfel zu schälen.
Primäres anwendungsgebiet ist die Selbstverteidigung, mit einem letzten überraschungs Angriff aus der Brieftasche rechnet sicher kein Kleinkrimineller von dem mann überfallen wird.

Gefahr an solcheb Teilen giebt es eigentlich nur dadurch das man
sie doch schon als verboten einstufen kann, weil sie ne Telefonkarte,
und Messer auf einmal ist.
Un natürlich, weil irgendjemand damit unfug macht, z.B. versucht damit ins Flugzeug zu kommen.

Fazit: Absolutes Nieschenprodukt, da nehm ic hlieber ne Spydercard!

Richard
 

Nidan

Mitglied
Uih ja, echt super :rolleyes:

Da wird gewarnt und gleichzeitig stellt man quasi ne "Bauanleitung" (so interpretier ich die Bilder) in ein allgemein zugängliches Forum !

Wirklich sehr fein durchdacht !!! :rolleyes: :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

TacHead

Mitglied
Eigentlich uninteressant, da Idee und Umsetzung uralt sind - kommt schon in billigen Krimis aus Zeiten, als es noch gar keine Telefonkarten sondern nur Kreditkarten gab, vor.
Ein Trittbrettfahrerthread (vgl. "FBI-Liste") in "bewährer" Manier...
:rolleyes:
 

FrankausDD

Mitglied
Hm, also irgendwie fällt mir in letzter Zeit auf, dass zunehmend gern auf Leuten die hier was schreiben rumgehackt wird (Trittbrettfahrer etc.). Liegt das an der Art des Themas? Sommerloch? Schlechte Laune?

Ich find das Teil ätzend. Da ich mal nicht annehme, dass Du das gebastelt hast und mit Dir rumträgst bleibt nur, dass es wenig sympathische Zeitgenossen gibt die sowas einstecken haben... Nicht schön, der Gedanke....

Frank
 

TacHead

Mitglied
Original geschrieben von FrankausDD
Sommerloch? Schlechte Laune?

Weder noch - der Bezug ist offensichtlich (zumindest wenn man die neuen Beiträge regelmäßig durchsieht).
Es ist allerdings ein Sensationslust und Wichtigtuerei bedienendes Thema, das sich mit dem "Sommerloch" (das es hier im Forum bisher nicht gibt) allein nicht erklären lässt und auch nicht besonders gut in ein Messerforum passt (aber das soll mir egal sein).

Wenn schon jemand alle unappetitlichen Möglichkeiten, wie man aus Alltagsgegenständen Mordinstrumente basteln kann, durchkauen will dann bitte neue Ideen und keine alten Hüte wie Rasierklingen an Karten, in Hutkrempen, auf Schulterklappen etc. - und am besten nicht hier.
 

Blackhawk

Mitglied
Ich frag mich, was ihr daran so anstoßnd findet(manche)!

Das kann ich irgend wie nich verstehen, denn dann müsste man was gegen alle irgendwie versteckt getragenen Messer was haben.
Bspw. sehe ich doch auch ein Socom Elite oder ein anderes Messer,
auch NeckKnife´s solange nich, bis sie wer rausholt.
Außerdem sollte man mal bedenken, dass der Unterschied zwischen
Spydercard, TiCard und so was hier so groß auch wieder nich ist.
Die basieren alle auf ein und dem selben Gedanken!

Richard
 

Nidan

Mitglied
So isses, TacHead !

Und wenn ich noch anmerken darf, am besten gar nicht im Internet, wo er eventuell noch blöde Kids auf noch blödere Gedanken bringt.

Unser Sgian soll doch dann besser interne Kurse bei den entsprechenden Behörden geben, wenn die ihn lassen, und die dann erschrecken (oder langweilen) !
 
T

Thomas Spohr

Gast
Na ja, im Hinblick auf die Realität, ist „Jugendschutz“ vielfach nur ein vorgeschobenes Argument um Erwachsene zu gängeln.

Ob sinnvoll oder „Trittbrettfahrer“ sei dahingestellt, solange im Rahmen von Anstand und Moral, von mir kein floppieskes Bevormunden!

Thomas

Edit: Gesetz durch Moral ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.