technische Frage zu Sure Fire

HeroHamster

Mitglied
Das ist ja ein Mysterium mit der Lampe: ich habe noch einmal nachgefragt und zur Antwort erhalten, dass sich das Dauerlicht VORNE andrehen lässt...... Obwohl es eine Plastiklampe mit 2 Batterien ist....:confused:
Ich kann es kaum erwarten, mir selber ein Bild davon zu machen und die Verwirrungen zu beseitigen!:haemisch:
Ich sage euch also nächste Woche Bescheid! Auch wieviel Volt die Batterien noch hatten:p

thorsten
 

Artar

Mitglied
es kann sein das der (eigentliche!) schalter hinten schon festgedreht ist, also auf AN.
und wenn deine mutter jetzt den lampenkopf in das gehäuse dreht (also die lampe an sich zusammenbaut, denn so ist es nicht gedacht), wird die lampe natürlich angehen.
 

HeroHamster

Mitglied
Genau wie Artar meinte war es!
Und die Lampe soll nur hinten bedient werden.
Nur, wenn man den Morsetaster gedrückt hat kehrt er nicht 100% zurück. Das heisst also nach dem Drücken des Tasters braucht man um Dauerlicht zu bekommen nicht so weit zurückdrehen wie ursprünglich. Man muss dann also mal wieder an den Anschlag drehen um den Taster ganz zurückzuschieben... ähh - versteht wer, was ich meine?:irre:
Egal.. Die Lampe leuchtet! Das andere ist eine Kleinigkeit...
Sie leuchtet auf kurze Distanz auch heller als meine 4 D Mag - jedoch auf weite nicht, da sie vorfocussiert ist.


thorsten