T-shirt fressendes Udt ???

Hocker

Mitglied
Hab' festgestellt das einige meiner T-shirts alle an der gleichen Stelle, nämlich da wo das Udt Unterende (wenn's im Kydex hängt) normalerweise ist, Löcher haben....
Hmmm, eine Motte mit einer Vorliebe für bestimmte Teile meines Shirts ??
Weit gefehlt, das kleine Biest war's....!!!
Springerle kurz untersucht...., ah da !!!
Also, alle die ein Udt haben nehmen's mal 'raus, und fahren mit dem Zeigefinger so über das Unterende des geschlossenen Udt das der Fingerspeck zwischen die Griffhälften rutscht ( aber vorsichtig !!!).... Und ? Piekt's ?

Eigentlich guckt die Spitze zu weit 'raus vom guten Stück, oder ?

Hocker:boes:
 

Frostvater

Mitglied
He, Schütze BUM: "Rundfeilen." Der beste Beitrag dieses ganzen Forums - habe mich amüsiert...
Mal ehrlich: Bei der winzigen Klinge vom UDT fällts doch eh nicht auf, wenn man so 0,7 cm abnimmt...
 

Schütze BUM

Mitglied
Der beste Beitrag dieses ganzen Forums - habe mich amüsiert...
Freut mich zu hören :D :D :D

Das Problem mit den zergeigten T-Shirts war mir bisher neu.
Mein UDT hat im Neck baumelnd noch keine solche Döneken veranstaltet.
Eine Möglichkeit wäre sicher, wenn das Rundfeilen der Spitze nicht in Frage kommt (was ich verstehen kann durchaus, durchaus:D ),
das Messer zu wechseln.
Ein Mini Socom macht im "Kydex-Neck" auch eine gute Figur und die Klingenspitze ist besser verdeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
oder ein Medallion in wänä-maß-kydex um den hals, denn da fühlt es sich am wohlsten, und das UDT in den wohlverdienten hosentaschen-ruhestand!