Swiss Champ Projekt

BALIC

Mitglied
Hi,

weiß evtl. jemand was man von dem eventuellen neuen Swiss Champ erwarten kann?
Es ist zwar wohl noch keine Entscheidung gefallen bezgl. diesen Modells,
aber vielleicht weiß ja jemand was evtl geändert werden soll beim Swiss Champ???? (vielleicht weiß swissbianco mehr?)

oder ob es eine zusätzliche Version gibt zum eigentlichen Swiss Champ.???

Grüße :super:
 

Rorrepieler

Mitglied
Hallo Balic,

als großer Swiss Champ-Fan interessiert mich dieses Thema natürlich sehr stark: Woher hast Du die Info, dass es ein neues Swiss Champ geben soll?

Hast Du schon ein paar winzige Infos, die Du schon mal Preis geben kannst?
Ich bin jetzt wirklich tierisch neugierig geworden...

Über dieses Thema würde ich gerne mehr wissen !!!
 

swissbianco

Mitglied
soweit ich weiss gibt es nichts neues dazu derzeit zu sagen, kann aber noch kommen :steirer:

was findet ihr denn am swiss champ nicht gelungen? ist ja fast alles dran :super:
 

BALIC

Mitglied
Hey, erstmal vielen Dank für die viele Arbeit und die ganzen Infos von Swiss Bianco rund um das Thema Swiss Army Knives.

Das ist nicht selbstverständlich. Ich bin auch ein großer Fan dieser Messer und bin immer dankbar für tolle Fotos und Infos. Meine Sammlung ist mittlerweile auch recht groß. :)

Zu Thema Swiss Champ. Habe die Infos aus einem anderen Forum, das evtl was geplant wird oder ist.

@Swiss Bianco:

Das Swiss Champ gefällt mir persönlich gut, da es ja auch der Nachfolger vom legenderen Champion ist.
Mir gefällt zudem die tolle Funktionsbeschreibung der kompletten 33 Funktionen am Swiss Champ mit vielen Bildern und Einsatzmöglichkeiten.
Allein deswegen gehört ein Swiss Champ in jede Vic Sammlung.
Die neue Lupe ist ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Sie hat Vor- und Nachteile. Bin mir noch nicht sicher ob sie mir gefällt.
Sie hat einen größeren Durchmesser, verstärkt aber nicht so stark wie die alte und sie zerkratzt schneller, da sie aus Plastik ist und nicht aus Glas.
Die aktuelle Metallfeile aus Edelstahl besitzt ordentlich ABtragsleistung.
Besser als die verchromte Variante. Mit der verchromten konnte man ja gar nicht feilen.
Die Version vor der verchromten war allerdings zum Nagel feilen besser geeignet als die aktuelle Feile. (z.B. am Champio oder an ganz frühen Swiss Champs.)

Die Zange könnte nen besseren Drahtschneider vertragen.

Das einzige Tool was ich nicht bräuchte wäre der Fischentschupper.
Obwohl allein die Vorstellung, man müssste in der Wildniss einen Fisch entschuppen reitzt. ;-)
Für den Fischentschupper würde ich gern nen Cybertool Bit Kit haben.
Mit dem Bitsatz hab ich schon alles mögliche zusammen geschraubt und auseinander gebaut. Wahnsinn!
Allerdings möchte ich auch einen Inline Philips nicht vermissen. (den von der Lupe oder von der LED).

Also ein Swiss Champ XLT brauche ich nicht, da Pharmaspachtel und die Hechtklinge und E Klinge und Fischentschupper unnötig.

Ein Swiss Champ ohne Fischentschupper
+ Cybertool Bit Kit

wäre top.

Und vielleicht noch ne LED dran.

Dann würde das evtl neue Swiss Champ
folgendermaßen heißen:

"Swiss Cybertool Lite Champ" ;-)

Besten Gruß

Balic

P.S. Vielleicht noch ne Wellenschliffklinge anstatt normale, man hat ja noch die kleine glatte Klinge.
 
G

gast

Gast
Habe mir das Swiss Champ gerade mal angeschaut. Was für ein Brocken... ;) Für mich definitiv zu groß, allenfalls als Sammelobjekt geeignet.

Sind da nicht schon zwei Cybertool Bitsets dran?
 

hawky

Mitglied
Habe mir das Swiss Champ gerade mal angeschaut. Was für ein Brocken... ;) Für mich definitiv zu groß, allenfalls als Sammelobjekt geeignet.

Sind da nicht schon zwei Cybertool Bitsets dran?

beim champ reden wir von diesem modell:

http://www.victorinox.com/product/1/100/1000/1103/1.6794.T7


aus meiner sicht ist das champ perfekt(!) ... nach langer nutzung meinerseits leider nur fuer zu schwer befunden. darum nehm ich i.M. lieber ein huntsman als backup-messer in die jackentasche.

den fischentschupper haette ich wohl auch nie benutzt ... zum einen angle ich fast nie und zum anderen wuerde man sich ja damit das messer (aus meiner sicht) voellig einsauen.

--hawky
 

Rorrepieler

Mitglied
Ich bin, wie gesagt, ein großer Fan von dem Swiss Champ.

Ich habe auch eine etwas größere Sammlung von Vic´s, aller Art.
Aber das Messer, was ich ständig bei mir trage, ist mein 17 Jahre altes Swiss Champ.

War bislang immer zuverlässig und selbst die Zeit konnte dem Messer nichts anhaben.

Erst vor kurzem habe ich ihm mal ein neues paar Plus-Schalen in rot transparent gegönnt, nicht weil die alten verkratzt waren, sondern ich wollte mal bei diesem einen neuen Look haben.

Ansonsten habe ich nur den Kugelschreiber und die Feder von der Schere austauschen müssen, der Rest ist immer noch Original!!!

Von daher würde mich ein Nachfolge-Modell, nicht nur als Sammler, sehr interessieren.

Wen jemand mal was sieht, bitte mal Bescheid geben.
Vielen Dank
 

swissbianco

Mitglied
@ BALIC gruss&dank

ich kann euch derzeit nicht sagen ob es was neue in der richtung geben wird oder nicht, ich bin wieder im us exil;)

btr der teile, so mussen wir schon nun die neuen, derzeit hergestellten, verwenden. die alte lupe ist weg. sehe ich auch so das der fischschupper besser durch den bithalter ersetzt werden sollte, das bring mehr leuten was. aber dadurch wird das sack dicker, laut gedachtniss sicher so 3mm. da das teil aber eh schon dick ist und wohl in einer gurteltasche getragen wird sollte das kein problem sein, sofern es noch platz in der tasche hat. falls einer von euch die tasche hat bitte mal nachsehen/messen - danke. man konnte aber auch statt der lage mit den 2 schraubendreher nur das combotool mit grosser klinge verbauen, die kleine klinge ist dann aber auch weg plus allfalliger ruckentools. das sak wurde dann so 3mm dunner. nach der blade show sehen wir weiter, werde in meinem forum posten, bei der dicke wurde mich der custom zusammenbau reizen :steirer:

btr fischschupper, gibt es hier leute die den verwenden? feedback uber die funktion?
 

Rorrepieler

Mitglied
@Balic

Du hast geschrieben, das heutige Swiss Champ würde auf dem legendären "Victorinox Champion" beruhen.

Wie gesagt, bin ein Swiss Champ-Fan und würde gerne mal wissen, wo der Unterschied zwischen den beiden Messer liegt.

Rein informativ...
 

Lausbub

Mitglied
Bei Champion fehlt im Gegensatz zum SwissChamp folgendes:

Kombizange
Mehrzweckhaken
feiner Schraubendreher

pat. mini Schraubedreher (im Korkenzieher)
Nadel
Kuli

Die letzten drei lassen sich durch Plusschalen nachrüsten.

VG
Lausbub
 

beamqwert

Mitglied
Habe ein 35 Jahre altes Champion in Gebrauch.Fast mein ganzes Leben lang ein zuverlässiger Begleiter.Funzt einwandfrei,wird aber auch des öfteren gereinigt und gepflegt.Die Griffschalen sind aber schon recht abgenutzt,würde die gerne gegen Plus Schalen tauschen.
Wer hat eine Adresse von Vic in Deutschland,an die man sich diesbezüglich wenden könnte?Die sollen hier die Schalen sogar kostenlos zum Austauschen zusenden.(Stand hier im Forum mal,sofern mein Alzheimer mich nicht trügt :) )
Die "most useful tools" waren immer Schere ,gr. und kleines Messer,Dosenöffner,Kreuzschlitzdreher und gr. Schraubendreher/Flaschenopener.
Der Fischentschupper wurde nie benutzt,nur die Spitze,den sogenannten Angelhakenlöser ,war ab und an in Gebrauch.Allerdings zweckentfremdet zum Reisnagelentfernen o.ä.Über die Funktionstüchtigkeit des Entschuppers kann wohl nur ein Anglerfreund Auskunft geben.
Der wäre wohl für die meisten verzichtbar,ein anderes Tool würde für viele mehr Sinn machen.
 

Balder

Mitglied
Victorinox AG
Auslieferungslager
Döttingerstraße 12
D – 79761 Waldshut - Tiengen

Ersatzschalen kann man aber auch beim Victorinoxhändler für wenig Geld nachkaufen.

Gruß
Balder