swamprat

L

Lüttecken

Gast
Swamp-Rat bei Linnebär

Ich habe mit Dirk gestern auf der GPEC in Münster gesprochen, und er sagte, daß die Messer in Kürze ( ca 6 Wochen ) bei Ihm zu haben seien!:steirer: :steirer: :super:
 

shindendojo

Mitglied
Sumpfratte

Hallo Leute!

Bin diese Woche voll in die Messe eingebunden und bin daher nur minimal online.

Die ersten Sumpfratten - Muster sind hier! Mmmmmh... lecker!

Mehr Info gibt´s dann bis nächste Woche. Wir werden auch eine website haben, ob die nächste Woche schon fertig ist, ist noch nicht sicher.

Grüße
Dirk
 
Die Messer schaun ja nett aus.

Richtig cool find ich aber das Pic von der Ratte :super: :super:
Die amerikanischen Marketing Stories sind auch wieder amusing.

Echt gut!
Macht Spass!
 

HankEr

Super Moderator
Die Garantie ist auch nett formuliert. :)

Mal schauen was da noch für Messer nachkommen. 52100 mit guter Wärmebehandlung, der Griff der alten Busse Basics, hohe bis zum Rücken geschliffene massive Klinge und wenn auch in Europa ein günstiger Preis machbar ist, dann kann man eigentlich nicht viel falsch machen damit. Weiß jemand wie die Teile geschliffen sind? Flachschliff nehme ich an und die Schneide symetrisch flach, symetrisch konvex oder asymetrisch wie die Busse?
 

Nidan

Mitglied
Da kann ich mich nur anschließen, wenn die Messer genauso scharf sind wie die Ratte dann will ich eines :D

Und ein Ratten T-Shirt hätt ich auch saugern :D

Was ich net ganz kapier : Macht sich denn Busse damit net eigentlich selber Konkurrenz, ich mein, wer kauft sich denn noch ne Battle Mistress wenn er für viiiel weniger Kohle das praktisch baugleiche Battle Rat haben kann ?:argw:
 

Odin

Mitglied
Was hat den das vieh am schwanz? ne Bierdose??:D
Die Ratte ist echt die Macht:D :D

Sagt mal der Stahl soll doch normaler 52100 sein mit zugesetztem Kryptonite-- Was bringt denn krypton im stahl? und wie bekommt man ein gas in die legierung gemengt?
und warum verliert superman seine kräfte wenn das zeug in der nähe ist?
 
@nidan
du weisst doch, die fans und freaks müssen dann beides haben und die denen ne Battle Mistress bisher zu teuer war, haben jetzt die Möglichkeit sich ne geile Ratte zuzulegen :)

Das mit dem Krypthonite ist wohl mehr ein Gag und eine Anspielung auf Supermann. Das ist ganz ganz sicher nicht eine Beigabe zum Stahl, hihi.

Über die "Bierdose" habe ich mich auch schon amüsiert...

Tshirt ist eine gute Idee!
 

Slick

Mitglied
Is doch egal, hauptsache ist doch das Superman verwundbar wird, durch Kryptonite!!
Das heißt also das die Messer ihn verletzen können!!!
 

Jibaku

Mitglied
Die Superkräfte von Supermann beruhen vereinfacht auf zwei Faktoren:
1.) Der Heimatplanet von Supermann war ein "Riesenplanet" mit sehr viel höherer Schwerkraft als dei der Erde, evolutionär haben sich seine Bewohner diesen Verhältnissen angepasst und sind darum unter veränderten Bedingungen so stark.
2.) Die Sonne auf Krypton ist im Gegensatz zu unserer Sonne rot und neutral für seine Bewohner.
Auf der Erde hat nun die gelbe Sonne Einfluß auf die sonstigen Kräfte von Supermann, so wie sie unsere Haut bräunt macht sie ihn unverwundbar und verschärfte seine sonstigen Sinne zu "Supersinnen".

Bei der Explosion des Planeten Krypton wurden dessen gesammte Trümmer radioaktiv, allerdings eine für Menschn unschädlich Form der Radioaktivität.
Kommt Supermann nun mit Kryptonit in Kontakt, so neutralisiert dies zum eienen seine Kräfte, so als ob er wieder auf Krypton wäre und zum anderen wird er verstrahlt, dies wirkt sehr viel schneller als eine menschliche Radioaktive verstrahlung.
(Supermann 1.Superband Ehapa 1980 Zit. aus Supermann Nr. 1 Ehapa 1966)

Also eine Wunderwaffe!

Gruß

Jibaku
 

Odin

Mitglied
Naja, evolutionär gesehen müsste Superman ja eher wie ein Krebs oder Krabbe etc aussehen wenn die Schwerkraft so extrem ist.
Aber ich glaube das wäre nicht so medientauglich, insbesondere wenn die Krabbe so ein rot/blauen Strampelanzug anhätte.
Ausserdem müsste ja seine Muskelmasse rapide schwinden wenn er nicht auf krypton wäre. Das ist ja so als wenn man jahrelang nicht zum krafttraining geht

Achja das mit den kryptonite... Ups mein fehler, habe das ganze nur kurz übergelesen und habe da nicht so drauf geachtet das es als spass gemeint ist. Hab mich schon gewundert warum die amis krypton mit kryptonite übersetzen und wie ein edelgas sich im stahl so binden könnte
 
Zuletzt bearbeitet:

Nidan

Mitglied
:staun: :staun: :staun:


Haben die da eigentlich wirklich ein normales Serienmesser gebommen, oder eines das sie besonders behandelt haben ?
 

Nagelring

Mitglied
Interessant

Die kleinen Messer sehen gut aus, das kleine "Ratchat" aber auch. Bin schon gespannt auf weitere Infos.

Nagelring