Surefire U2 Ultra - Selektorring schwergängig - was tun?

Steve68

Mitglied
Eine meiner Ultras hat einen sehr schwergängigen Selektorring (zur Regelung der 6 Helligkeitsstufen)
D.h. während meine ältere U2 einhändig zu bedienen ist und der Ring sich butterweich drehen läßt, benötige ich bei meiner neuen U2A beide Hände für das wechseln der Leuchtstufen.

Bevor ich irgenwelche "Schmiermittel" ausprobiere, wollte ich mal vorsichtshalber nachfragen welches Mittel sich am besten eignet bzw. ob jemand konkrete Erfahrungen damit hat.
Steckt ja doch nicht wenig Technik dahinter.


Freue mich über einen Tip.


Gruß
Steve
 

Frittenfett

Mitglied
Irgendwo im CPF gibt es eine Beschreibung wie man den Selektorring von dem Lampenkopf abbekommt. Das wird irgendwie mit Metallstreifen einer Cola Dose gemacht. Selber habe ich das noch nicht gemacht. Du müsstest mal im CPF suchen. Es könnte auch sein, dass diese Erklärung anhand des Kroma Selektorringes gemacht wurde.

Ich bin auch im Besitz von mehr als einer Surefire U2. Ich habe eine da geht der Selektorring sehr leicht. Bei den anderen gehen die Selektorringe schwerer sind aber noch mit einer Hand zu bedienen.

Wenn Dein Ring so schwer geht, würde ich ehrlich gesagt mich an Surefire wenden, und nicht irgendwelche Fette oder Öle versuchen unter den Ring zu schmieren.
 

Steve68

Mitglied
Hallo Fritte,
glaube an den Ring selbst traue ich mich nicht dran - Garantie ist dann vermutlich weg.

Dachte schon eher an etwas"Schmierung".

Danke einstweilen!
 

blitzlicht

Mitglied
Hallo,

der Drehring ist nichts besonderes.

Es ist ein Kunsstoffring der einen kleinen Magneten hat. Innen ist ein Sprengring aus Metall der den Drehring hält.
Es gibt keine offenen Stellen in die Öl oder ähnliches in die Lampe laufen könnte.
Die Leuchtstufen werden durch den Magneten geschaltet.

Ich nehme bei schwergängigen Drehringen immer White Lightning. Das ist eine Art flüssiges Schmiermittel auf Wachsbasis für Fahrräder.

Im Prinzip kannst du aber jede Art hochwertiges Öl nehmen das nicht verharzt.

Einfach den Drehring ein wenig zusammendrücken so dass es einen kleinen Spalt gibt und dann ein paar Tröpfchen Öl einträufeln. Den Drehring ein paar mal hin und her drehen und gut ist.
 

Frittenfett

Mitglied
glaube an den Ring selbst traue ich mich nicht dran - Garantie ist dann vermutlich weg.

Dachte schon eher an etwas"Schmierung".
Nun ich habe nur die Optionen aufgezeigt. Wenn der Ring etwas schwerer geht, dann würde ich es dabei belassen, wie ich sagte ich habe eine U2 da geht der Ring richtig leicht, die anderen gehen im Vergleich zu der einen U2 schwerer, aber unterscheiden sich nicht zu meinen beiden Kromas.
 

Steve68

Mitglied
Danke Euch. Wenn es sicher ist, dass die Elektronik nichts von der Schmierung abbekommt werd ichs mal versuchen.
Gruss Steve