Surefire M3 - Veleno Drop-in

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Neben den Tower Modulen für die Surefire E2 Serie (http://www.messerforum.net/showthread.php?t=95805) gibts von Veleno auch Module für die Surefire M3, also die Lampen mit schockdämpfenden Kopf.

Von Surefire gibts zu den M3 Lampen die Xenon Brenner MN 10 (125 Lumen) oder MN11 (225 Lumen). Eine Alternative sind die Xenon Brenner von Lumens Factory, etwa der E0 M3, angegeben mit 380 Lumen, Spannungsbereich passend zu 3x CR123 oder 2x 3,7V Lithium Ionen Akkus. Da bei der M3 ähnlich der E2 Kopf und Reflektor ein einziges Bauteil sind, muss das LED Modul in den Abmessungen und der Stromversorgung kompatibel zu den Xenon Brennern sein - wie das Veleno Design M3 Serie Drop-in.

Gibts, wie auch die Lumens Factory Brenner, zB bei Lighthound
http://www.lighthound.com/
http://www.lighthound.com/Veleno-Designs-M3-series-LED-Drop-In-Single-Mode_p_3823.html

oder gleich bei Veleno Design direkt - http://www.velenodesigns.com/ Der Aufbau ist der gleiche, wie bei dem von mir schon beschriebenen Drop-in für die Surefire E2. Massiver Messingkörper in dem auch der Treiber integriert ist. Die LED ist auf den Tower aufgelötet und reicht weit in den Reflektor hinein - eben in etwa an die Stelle, an der normalerweise der Glühwendel sitzt.

Zum Ausprobieren steckten in der hier gezeigten M3 2x 17500 Akkus von AW. Das hier ist die Funzel - ganz links SF Brenner, in der Mitte Lumens Factory, rechts das Veleno Tower Drop-in:

DSC_5662.jpg


Hier nochmal die drei Leuchtmittel, zweimal Brenner, rechts das Veleno Drop-in

DSC_5665.jpg


Der Kopf der M3 hat eine Schockdämpfung. Der Reflektor ist ein extra Bauteil, das sich im Kopf bewegen kann; nach hinten hat der Reflektor einen Anschlag. Zur Scheibe hin, also nach vorne, dämpft ein rundum anliegender Gummi die Bewegung des Kopfes (zb die Beschleunigung durch den Rückstoß einer Waffe). Die Dämpfung nach hinten übernehmen die beiden Federn.

Das Drop-in muss durch die Hülse am Reflektorboden passen, was natürlich die Auswahl passender LEDs einschränkt. Da muss es rein:

DSC_5668.jpg


Und hier ist es drin

DSC_5669.jpg


Ich habe die Lampe samt Drop-in leihweise zum Testen bekommen. Laut Besitzer passte das Drop-in im Neuzustand nicht in den Reflektor, der Tower war offenbar zu dick - wenig, aber eben zu dick - und musste passend geschliffen werden. Wer keine zwei linken Hände hat, bekommt das zwar hin. Man muss nur aufpassen, dass man bei der Herumfuhrwerkerei nicht die LED vom Drop-in absemmelt. Das ganze Ding ist schon ein wenig frickelig, also aufpassen.

Beamshots

Da sich im Vergleich zu den Xenon Brennern wenig tut, verzichte ich auf Outdoor Shots. Man hat mit dem Drop-in in etwa die gleiche Helligkeit. Aber eine neutralere Lichtfarbe. Und die LED sollte natürlich länger halten, als die gar nicht mal billigen Xenon Brenner.

Surefire MN11 Xenon Brenner, 225 Lumen
001_Surefire_MN11_225Lumen_DSC_5679.jpg


Lumensfactory Xenon Brenner 380 Lumen
002_Lumensfactory_E0_380Lumen_DSC_5680.jpg


Veleno Drop-in, XP-G, 250 Lumen
003_Veleno_250Lumen_DSC_5681.jpg


Solarforce P60 Drop-in, XP-G, 320 Lumen in einer Surefire 6Z
004_SF6Z_Solarforce_XPG_320Lumen_DSC_5682.jpg


Solarforce P60 Drop-in, XM-L, 820 Lumen in einer Surefire C2 - hoppsa :steirer:
005_SFC2_Solarforce_XML_820Lumen_DSC_5683.jpg


Dass das Veleno Drop-in nicht mit der XM-L mithalten kann, ist klar, soll es auch nicht. Die Ansteuerung ist bewusst sehr konservativ, damit es keine Probleme mit der Wärmeabfuhr gibt. Wer sich mit der Materie nicht beschäftigen will und nur seine Xenon Birnen gegen eine LED tauschen möchte (Langlebigkeit, Lichtfarbe) nimmt das Ding und hakt das Thema ab.

*Mir* wäre ein bisschen mehr Power lieber. Wenn ich schon eine recht große Lampe mit mir rum schleppe, dann darf da auch ordentlich Licht raus kommen. Das hier gezeigte Drop-in hat nur eine Stufe. Ich hätts gerne in drei Stufen, eine für viel Licht (und zum mitdenken! Wenns warm wird, wirds bald zu warm), eine mittlere für allgemeine Anwendung und einen low modus für wenig Licht wenn wenig Licht reicht. Wie beim E2 drop-in.

Vermutlich (!) kann Veleno Design das auf Wunsch auch anbieten. Lighthound bietet aktuell jedenfalls nur das einstufige Drop-in an. Und auf der Veleno Seite gibts dazu auch keine Infos.

Aber da ich Steve (Veleno) wegen der Passungen eh mal anschreibe, frag ich auch gleich wegen der Stufen an.

Pitter
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Ich habe gerade die Antwort von Steve Ku (Veleno) bekommen:

  • Passungen. Es gibt unterschiedliche Maße bei den Surefire Lampen. Die dritte Auflage seiner Module wird etwas geändert, damit sie in mehr Lampen passen, ohne dass man nacharbeiten muss.
  • Multimode (also etwa low -med - high) Module für die M3 gibt es nicht. Steve wollte die Charakteristik der M3 als taktische Lampe beibehalten - also ein/aus, fertig.
  • Um Probleme bei der Wärmeableitung zu vermeiden, hat er sich entschieden, die LED mit etwa 1A anzusteuern. Das gibt in etwa gleiche Helligkeit, verglichen mit den Xenon Brennern und eine vergleichsweise lange Laufzeit.
  • Cool White als Lichtfarbe gibts auf Anfrage

Pitter
 

Frittenfett

Mitglied
Sehr schönes Review, das Veleno Dropin hat auch ein echt tolle Lichtfarbe. Ist die LED Neutral Weiß, oder schon eine Warm Weiße? Die Lichtfarbe sieht echt gut aus.

Bezüglich der Leuchtstufen, ich vermute, dass als LED Treiber die klassichen "16mm Treiber" eingesetzt werden, halt nur einer der für zwei Akkus von der Spannung passt. Würde mich wundern, wenn es da keine dreistufigen geben würde...
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Ist die LED Neutral Weiß, oder schon eine Warm Weiße?

Kann ich Dir nicht sagen. Das Drop-in wurde bei lighthound gekauft, die sagen nur was von premium tint ;) Wenn ichs mit meiner warm weißen Lampe von 4sevens vergleiche, würde ich mal sagen, neutral weiß.

Würde mich wundern, wenn es da keine dreistufigen geben würde...

Kann gut sein, Steve baut das Ding halt nur einstufig. Aber ich vermute mal, wenn jemand dreistufig möchte, macht er das auch, falls es möglich ist. Einfach mal nachfragen. Läuft alles vollkommen stressfrei und die Kommunikation klappt wunderbar.

Pitter
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo Peter,

Hast du noch eine Nahaufnahme mit Blick auf den Treiber?
Ich vermute nämlich einen Treiber von NANJG, der mit Linearreglern arbeitet.
Diese Treiber haben den Bereich von 2,8-6V und einen sehr schlechten Wirkungsgrad mit 2xCR123.
Sie arbeiten optimal mit 1xLIR


Auf der Seite von VeneloDesigns gibt es übrigens unten eine Dropdownbox, wo man auch mehrstufige Versionen auswählen kann.



Heinz
 

Frittenfett

Mitglied
Kann gut sein, Steve baut das Ding halt nur einstufig. Aber ich vermute mal, wenn jemand dreistufig möchte, macht er das auch, falls es möglich ist. Einfach mal nachfragen. Läuft alles vollkommen stressfrei und die Kommunikation klappt wunderbar.
Ich habe schon ein paar mal was bei Steve Ku im CPFMP gekauft, und meine Sonderwünsche und anfragen wurden alle zu meiner Zufriedenheit erfüllt. Ich habe Steve als superfreundlichen und fairen Geschäftspartner kennengelernt, der wirklich alles versucht seine Kunden glücklich zu machen. Und das finde ich ehrlich gesagt super.

Diese Treiber haben den Bereich von 2,8-6V und einen sehr schlechten Wirkungsgrad mit 2xCR123.
Sie arbeiten optimal mit 1xLIR
Wenn den so wäre, dann ist der Treiber mit zwei LiIonen Akkus aber weit ausserhalb dessen was gut ist betrieben. Ich denke das dort ein Treiber verbaut ist, der für zwei LiIonen Zellen gedacht ist. Die Linearregler sind wenn ich das Datenblatt korrekt in Erinnerung habe mit 6V max. angegeben, zwei Akkus würden bei ~8.4V liegen...
 
Zuletzt bearbeitet:

ex Vento

Premium Mitglied
Ich möchte noch zu bedenken geben, das es bei dieser Lösung absolut keine Wärmeableitung nach außen gibt (ok, über die größere Feder geht minimal was ans Gehäuse). Das Dropin ist zwar recht massiv und sitzt direkt am Reflektor, dieser berührt den Kopf aber nicht. Ob die Lebensdauer bei Dauerbetrieb deutlich über dem des Brenners liegt, glaube ich nicht. Ich habe mir auch schon einige Gedanken zu einem Dropin für mene M3 gemacht, aber noch keine befriedigende Lösung gefunden:(