Surefire E2E Triple XP-G R5 by Icarus

toby_pra

Premium Mitglied
Hi!

Nach langer Zeit wollte ich mal wieder eine Lampe vorstellen, die ich mir
von Freddy (Icarus) habe modden lassen...;)

An für sich sind Triple XP-G Mods ja nicht das Neuste. Ich persönlich hatte
noch nie eine E2E in der Hand (ehrlich! :D) und finde das schmale Design
und die tolle Handlage einfach nur schön und dazu die kompakten Abmessungen.

Freddy hat die E2E komplett neu aufgebaut und mit einem neuem
Heatsink auf Messing versehen einem BadBoy500 Treiber und der eben
erwähnten Triple XP-G R5 Optik / Einheit. Der Schalter wurde mit einem
mittlerweile sehr seltenen M2E2s 2Stufen-Schalter von Aleph umgerüstet,
um die Lampe noch praktikabler zu machen.

Wie immer gibt es an der Arbeit von Freddy so gar nichts auszusetzen.:super:

So hier mal ein paar Fotos

P1020421.JPG


P1020422.JPG


P1020423.JPG


die Kontrahenten für die Beamshots
(v.l. Orb Raw, Sunwayman V10R Ti XP-G R5, Gatlight V3 SSC P4, Kuku Volere XP-G R5 und E2E by Icarus)
P1020413.JPG


ich liebe Tritium :lach:
P1020411.JPG


Orb Raw (immer wieder sauhell)
P1020415.JPG


Sunwayman
P1020416.JPG


Gatlight V3
P1020417.JPG


Kuku's Volere
P1020418.JPG


E2E auf low
P1020419.JPG


E2E auf high :D
P1020420.JPG


Der Beam der E2E ist nicht jedermanns Sache, ziehmlich auf Flood
ausgelegt kann man ein halbes Fussbalfeld ausleuchten. Dies aber ist
genau nach meinem Geschmack und entspricht meinen Bedürfnissen am ehesten...:super:

Danke fürs reinschauen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

colifat

Mitglied
Hallo,
also mir gefällt der Beam :super: und auch von vorne schaut die Lampe interessant aus.

Dann mal viel Spaß mit der ungebauten Lampe.
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Mit sowas in der Art könnte ich mich auch anfreunden:super:

Ich auch, weil das eine zierliche Lampe mit einem nützlichen Beam ist.

Allerdings frage ich mich, wie man das Teil mit einem BadBoy 500 sinnvoll zum laufen bekommt?

Der BadBoy ist eine StepUp Treiber, der die Spannung herauf setzt.
Damit werden die drei in Reihe geschalteten XP-G angetrieben.
Bei 500mA je Emitter sind diese zwar nicht ausgereizt, werden aber mit optimalem Wirkungsgrad betrieben.

Und es wird der Wärmekapazität der zierlichen Lampe Rechnung getragen.
Die Laufzeit wird bei knapp einer Stunde liegen.


Heinz
 

ex Vento

Premium Mitglied
Der BadBoy ist eine StepUp Treiber, der die Spannung herauf setzt.
Damit werden die drei in Reihe geschalteten XP-G angetrieben.
Bei 500mA je Emitter sind diese zwar nicht ausgereizt, werden aber mit optimalem Wirkungsgrad betrieben.

Mir war nicht klar, daß ich den BadBoy auch in diesem Bereich betreiben kann. Ich dachte bei einer LED ist schluß.
Tobi, hast du die Möglichkeit den Strom bei vollen Batterien zu messen?
 

toby_pra

Premium Mitglied
Soooooo

Ich habe jetzt mal nachgemessen, nach Anleitung von exVento, also wenn
was nicht passt, ist er schuld! :steirer:

Am Tailcap liegen 1.63Ampere an (bei einer 17670 AW), kann das hinkommen?:confused:

Hmm und wenn ich 2 Rcr123 (3.0V), also mit insgesamt 6V reinlege und
die Lampe offentsichtlich heller ist, fließen nur 0.8Ampere...
 
Zuletzt bearbeitet:

ex Vento

Premium Mitglied
Am Tailcap liegen 1.63Ampere an (bei einer 17670 AW), kann das hinkommen?:confused:

Hmm und wenn ich 2 Rcr123 (3.0V), also mit insgesamt 6V reinlege und
die Lampe offentsichtlich heller ist, fließen nur 0.8Ampere...

Da hat der ex Vento wohl gut beschrieben:D
Das Ergebnis passt so. Der Strom muß (bei einer gescheit geregelten Lampe) bei niedriger Spannung höher sein als bei höherer, da ja Leistung bekanntlich das Produkt aus Spannung x Strom ist.

Bei einem 17670 hat sie eine Aufnahmeleistung von 3,7V x 1,63A = 6,03W
und bei 2 Rcr123 2 x 3V x 0,8A = 4,8W

Demnach geht der Wirkungsgrad bei Verwendung von einer 17670 ordentlich in den Keller. Sicher, daß alle Akkus voll waren?

Tante Edit: Überschlagsmäßig legt die Helligkeit (OTF) bei etwa:

4,8W x 0,9 (Wirkungsgrad Treiber, geschätzt) = 4,32W
4,32W / 3 (Anzahl LED) = 1,44 W
1,44W / 3V (Vf Led, etwa) = 0,48A
Lichtstrom XP-G R5 bei 0,48A (etwa) = 190lm
190lm x 3 (Anzahl LED) x 0,85 (Wirkungsgrad Optik und Glasscheibe, geschätzt) = 484,5lm

Gar nicht übel.

Und weil ich grade Lust auf Rechnen habe, mal als Beispiele:

Mit nur einer XP-G und gleicher Aufnahmeleistung:

4,32W / 3,5V (Vf der XP-G bei höherem Strom, geschätzt) = 1,23A
Lichtstrom XP-G R5 bei 1,23A (etwa) = 390lm
390lm x 0,85 (Wirkungsgrad Optik) = 331,5lm

Hier machten sich die Verluste (fast 32%!!!) bei hohen Strömen deutlich bemerkbar!

Und jetzt das Ganze nocheinmal für eine XM-L:

4,32W / 3V (Vf der XM-L bei zu erwartendem Strom, geschätzt) = 1,44A
Lichtstrom XM-L T6 bei 1,44A (etwa) = 518lm
518lm x 0,85 (Wirkungsgrad Optik) = 440,3lm

Selbst die XM-L kommt da also nicht ran!

Ich hoffe, ich habe euch damit nicht gelangweilt
 
Zuletzt bearbeitet:

toby_pra

Premium Mitglied
Also ich habe jetzt nochmal mit ner vollen 17670 nachgemessen, die andere
hatte nur 3.7V.

Mit der vollen 17670 messe ich 1.52Ampere...;)
 

ex Vento

Premium Mitglied
Nimmt sich also nicht viel. Der ex Vento empfiehlt hier eindeutig die Verwendung der zwei Rcr123 (oder sogar die 3,7V Version, aber nur, wenn dabei die Stromaufnahme weiter sinkt;)). Die 1,2W Wärme müssen ja sonst zusätzlich entsorgt werden:eek:
 

toby_pra

Premium Mitglied
Hallo!

Vielen Dank für die Mühe und Rechnerrei. Es schön sowas mal so zu sehen...:super:

Dann habe ich mit meiner Vermutung ja schon ganz richtig gelegen (naja fast).
Die 3.7V Akkus kann ich leider nicht verwenden, weil der BadBoy wohl
nur 6V maximal aufnimmt, nach Auskunft von Freddy.
 
Imposant! Nicht die Helligkeit an sich, aber die Helligkeit in Verbindung mit dem Strom. Toller Umbau!

Da der Wechsel des Akkus ja Deinen Worten nach eine Helligkeitssteigerung bewirkt: Wäre es Dir wohl möglich Deine Beamshots zu ergänzen? Einmal mit Akku, einmal mit 2xCR123?

Ansonsten: Glückwunsch zu so einem höchst praktikablen Umbau!
 

toby_pra

Premium Mitglied
Nö mach ich nicht!

Naja heuet abend schaffe ich das vielleicht spätestens morgen abend und
dann werde ich diese Beitrag erditieren und ergänzen. ;)