Surefire Aviator A2

HankEr

Super Moderator
Hat zufällig schon jemand eine Surefire Aviator A2 in seinem Besitz und möchte etwas dazu sagen?

Die Kombination aus LED und Xenon in einer kleinen Lampe dürfte ja vieles lösen was einem an herkömmlichen (entweder LED oder Hologen/Xenon) Lampen stört. Zu hell <-> zu dunkel, Batterien zu schnell leer, Birne kaputt => dunkel, ...

Wie lange leuchtet sie mit der Xenon, wie lange mit den LEDs? Mit was könnte man den Lichtausstoß der LEDs vergleichen? Leidet der Lichtschein unter den LEDs?
 

ho71ko

Mitglied
Ich habe die Aviator A2 auf der IWA gesehen und kann nur sagen, dass sie (wie eigetnlich alle SureFire) auf Bildern erheblich größer wirkt, als sie in Wirklichkeit ist. Wer eine E2 als EDC hat, kann alternativ auch die A2 mitschleppen. Dieses Format sollte man eignetlich gut in der Jacke verstauen können.
Zur Leuchkraft kann ich nicht soviel sagen. Die Xenon-Birne hat 60Lm, also soviel wie die E2 und die 3 LED sind "normale" 5mm Nichia's. Das ist aus meiner Sicht wohl nicht so der Brüller, aber es kommt halt darauf an, wofür man das so braucht.
Ich persönlich bin doch z. Zt. sehr in meinen KL1 LED Kopf für meine E1 verliebt (mit einem 1W Luxeon LED). Das Ding ist mal richtig hell für ein LED. Die "kleinen" Nichia's find' ich doch immer ein bißchen schwach...
BTW, Paul Kim, der Leading Engineer von SureFire sagte auf der IWA, dass sie 4000 A2 im Rückstand wären. Wird also nicht leicht, eine zu bekommen. Das www.candlepowerforums.com ist bestimmt nicht die schlechteste Adresse um eines zu suchen :rolleyes:
Holger
 

Thomas Wahl

Mitglied
Hi!

Die Aviator ist wirklich noch sehr neu. Bei meinem Händler ist noch nicht mal ein Bild zu finden. Habe mir aber bereits einige reservieren lassen.
Auf der IWA hatte ich mal die neue X1 von Inova in der Hand. Auch nicht übel! Hat vorne so eine Linse, die den Lichtstrahl bündelt.:steirer: