Suche Kochmesser für Fleisch bis 150€

WISCHI

Mitglied
Hi,
ich bräuchte bitte eure Hilfe! Bin auf der Suche nach einem neuen Küchenmesser, hier der Fragenkatalog:


Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?
Erweiterung


Für berufliche oder private Verwendung gedacht?

Privat


Soll es eventuell ein Küchenmesser für Linkshänder werden?

Yes, Linkshänder


Liegen konkrete Vorstellungen vor?

Verwendung ausschließlich, um Fleisch zu schneiden, wobei zu 100% kein Knochenkontakt zu erwarten ist, dafür habe ich anderes Werkzeug. Es geht eher um das Portionieren von Schnitzelfleisch und so Zeugs, ich hoffe ihr wisst was ich meine.


--------------------------------------------------------------------------------------------



Küchenmesser-/set, welcher Stil?

[X] Europäische Messerform
[X] Europäisches Messer im japanischen Design
[X] Japanisches Messer im traditionellen Stil (Wa-bocho)
[X] Japanisches Messer mit europäischer Griffform (Yo-bocho)
[ ] exotische/hochspezialisierte Messerform (z.B. chin. Nudelmesser)


- gewünschte Bauform und ca.Länge (z.B. Kochmesser ca. 20cm; Petty ca. 12cm)
Ich hatte an 21 cm Klingenlänge gedacht, lasse mich gerne von anderen Längen überzeugen. Bei der Bauform bitte ich um Unterstützung, um das richtige zu finden.


- rostfreie / nicht rostfreie Klinge

Hmmm, eigentlich wurscht, tendiere eher zu rostfrei/rostträge, rostende Messer haben mir persönlich bisher nicht besonders zugesagt, habe ein paar in Verwendung und wüsste nicht, wo ich jetzt den ultimativen Vorteil zu rostfreien Messern finden sollte. Bin aber auch niemand, der jedes Messer auf 12000er Steinen finisht...


- gewünschte Stahlqualität
(z.B. Monostahl, 3-Lagen, Damast, pulvermetallurgischer Stahl usw.)
Schwer zu sagen, alles über 60, 61 HRC interessiert mich nicht, aber auch deutlich niedrigere Härten gehen in Ordnung, so liebe ich nach wie vor meine Herder-Messer...


- bevorzugtes Griffmaterial
(z.B. Kunststoff, spezielles Holz, Hornzwinge usw.)
Holz, Idealvorstellung wäre Olivenholz, aber anderes Holz ist jetzt wahrlich kein Ausschlusskriterium.



- Welches Budget steht zur Verfügung?

max. 150€


- Kommt eine Bestellung außerhalb des deutschsprachigen Raumes in Frage?
Ja


- Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen
Eigentlich nicht, Walzlaminat braucht man mir gar nicht vorschlagen, Damast kommt beim begrenzten Budget sowieso nicht in Frage.

Vielen Dank für eure Hilfe,
freundliche Grüße
Wischi
 

Lanzelot50

Mitglied
Ich hab gute Erfahrungen mit japanischen Kochmessern von Sirou Kamo und der TonTenKan-Gruppe gemacht (sh. auch mein Geschreibsel im thread "Suche Damaszener Stahl Messer" von MrFreeze). Diesen Messern ebenbürtig ist mein "Herder Universal-Kochmesser HRC 60 blaugepließtet" sogar noch etwas billiger, aber superscharf und gut nachzuschleifen. Herder stellt halt noch immer tolle Küchen- und Besteckmesser her.
 

tiffel

Mitglied
AW: Suche Kochmesser für Fleisch bis 150€

Hm. Also du braucht das Messer um Fleisch zu schneiden und zu portionieren. d.h. eigentlich kein Kochmesser, sondern ein langes Fleisch, Schinkenmesser, Sortiermesser - Vorschläge:
1.) Blockmesser 15 o. 21 cm, Bubinga F. Dick, Bubingaholzgriff
Sortiermesser 18 cm, Bubingaholz F. Dick

2.) oder ein Old Hickory Ontario 7-12 in. Butcher Knife OH7112 Der Griff ist aus Holz aber sehr rustikal. Zum Fleischschneiden ist ein rostendes Messer m.E. schon eine gute Wahl, weil es sehr scharf werden kann.

3.) statt dem Herder Kochmesser ein Serie 1922 Tranchelard oder ein 7 Zoll Rückenspitz. Das Rückenspitz ist vorne geschwungen und erleichtert so das entfernen von Sehnen und Haut

4.) Victorinox Schinkenmesser, spitz, Klingenbreite 30 mm mit Palisanderholzgriff. Schlankes Messer mit stabiler Klinge und glatter Wate. Spezialmesser zum Schneiden von Schinken und anderen großen Fleischstücken. Klingenlänge: 25 cm, auf dieser Seite gibt es ähnliche Messer, schau nach Metzgermessern, Schlachtmesser, Ausbeinmesser alle mit Palisandergriff, sind auch in verschiedenen Längen zu haben
 
Zuletzt bearbeitet:

WISCHI

Mitglied
Hi,

vielen Dank für die Antworten bisher.
Tiffel hat exakt erfasst, welche Klingenform ich in etwa suche, das Problem ist dabei, dass ich einfach qualitativ Hochwertigeres suche, als Tiffels Vorschläge. Meine Suche lieferte bisher ähnliche Ergebnisse.
Nur damit das nicht falsch verstanden wird: Nicht, dass ich der Meinung wäre, die vorgeschlagenen Messer wären schlecht, im Gegenteil, sie werden meinen vorgegebenen Zweck sicher toll erfüllen, aber ich suche schlicht das besondere Etwas, weil ich - wie wohl die meisten in diesem Forum - einen Vogel habe und mich mit "Normalem" nur ungern zufrieden gebe, wie irrational das auch immer klingen mag.

Wenn also jemand ein Messer in Form der von Tiffel genannten kennt, nur etwas exklusiver, der möge es mir mitteilen, ich würde mich freuen.

Greez
Wischi
 

Arcticfox

Mitglied
Hm... Auswahl gibt es reichlich, wenn Du z.B. mal ins Messerkontor unter den Kochmesserformen schaust: die Kategorien Fleischmesser, Kenyo und Schinkenmesser dürften Deinen Vorstellungen von der Klingenform entsprechen. Passende Kandidaten - auch in Deinem Preisbereich - gibt es von fast jeder Firma. Spontan fallen mir als Seriennamen Tojiro DP HQ, Kai Shun, Güde Alpha und Solicut First Class ein.

Was verstehst Du denn unter "etwas Besonderes"? Soll es ein aufsehenerregendes Äußeres mit tollem Holzgriff sein? Oder geht es Dir darum ein Messer zu besitzen, das nicht jeder hat? Bei letzterem wird Dein Budget aber schon wieder eng. ;) Schon das Lucidus Kenyo von Jürgen Schanz sprengt den Preisrahmen - das wäre dann ein handgefertigtes Messer mit hervorragender Verarbeitung und somit sicherlich etwas "Besonderes"...
 

tiffel

Mitglied
AW: Suche Kochmesser für Fleisch bis 150€

Hast du bei jck schon geschaut? Die Sujihiki Messerform müsste eigentlich passen. Genau passt nur das erste in der Liste. Mit schwarzem Pakkaholzgriff gibt es mehrere. Teurere gibt's von Hiromoto. Ansonsten welche mit Schichten. Tapete mag ich da nicht sagen, weil sie eigentlich schon ganz Schmuck aussehen.

1. MASAMOTO CT Series CT5424 Sujihiki 240mm
2. STD-7 Sujihiki 240mm Total Length 290mm (vermutlich 390mm)
3. IN-6 Wa Sujihiki 240mm Total Length 380mm
4. KC-8 Sujihiki 240mm Total Length:365mm
 
Zuletzt bearbeitet:

WISCHI

Mitglied
Hi,

danke für die weiteren Antworten.

@arctifox: Messerkontor hab ich natürlich schon oft durchstöbert, Kai Shuns hab ich, gefallen mir nicht mehr, Walzlaminat ist ein absolutes No-Go. Güde und Solicut fallen auch weg, wenn schon deutsche Produkte, dann die von Herder.
Von Jürgen Schanz hab ich mittlererweile 3 Messer, sind toll, im Moment such ich was anderes.
Was ich unter "Besonders" verstehe, ist schwer zu beschreiben, es muss mir einfach gefallen und darf nicht billig wirken.

Dank Tiffels Beitrag weiß ich jetzt, dass ich Sujihiki Messer suche, danke dafür, da werde ich mich jetzt mal weiter umschauen.
Vorschläge sind natürlich weiterhin herzlich willkommen.

@ Lanzelot50: Das Santoku Lignum 3 von Herder hab ich unter anderem auch, ich mag es sehr gerne, allerdings suche ich kein klassisches Kochmesser, sondern ein Messer, speziell für das Portionieren von Fleisch. Kochmesser sind mir da zu sehr Kompromiss...

Greez
Wischi
 
Zuletzt bearbeitet:

tiffel

Mitglied
AW: Suche Kochmesser für Fleisch bis 150€

Nochn Vorschlag: Wenn die Sujihiki Messerform ungefähr feststeht, könntest du bei Tosa anfragen, ob für dich ein Sujihiki-Zakuri angefertigt wird. Länge kostet natürlich Geld - könnte knapp werden. Wäre in meinen Augen aber schon besonders. Die Schärfe des Aogami bringt bei Fleisch wirklich was und vielleicht kannst du auch auf die Griffauswahl Einfluß nehmen.
 

Benuser

Mitglied
Vielleicht ist das was: Victorinox 5.5500.25 Fleischmesser, Griff aus Palisander, sehr schön verarbeitet, Chromstahl, etwa 50 EUR. Grüße aus Holland.
 
Zuletzt bearbeitet: