Suche gute Feldflasche mit Stahleinsatz

Unr3aL

Mitglied
Hi Leutz!

Nachdem meine treue Bundesheer-Feldflasche nun unauffindbar wenn nicht verloren ist, bin ich auf der Suche nach einer neuen.
Ich hätte gerne eine mit einem Stahleinsatz, also so 'ner Art Trinkbecher in den man die Flasche reinsteckt.
Dieser sollte auf jeden Fall zum Kochen am Lagerfeuer und zur Zubereitung von Suppen, Tee o.Ä. geignet sein.
Die Flasche selbst kann aus Kunststoff oder Metall sein. Dabei ist mir aber wichtig, das sie nicht zu viel Eigengeschmack im Wasser entwickelt.
Bei meiner transparenten Plastikflasche war das nämlich ganz schön störend, speziell wenn die Flasche mal länger in der Sonne gestanden hat.

Gesucht ist eine Flasche mit Volumen ab 1 Liter, mehr ist auf jeden Fall besser.
Wenn dann evtl. noch eine Trageeinrichtung für den Gürtel dabei wäre, würde es mich absolut glücklich machen.
Da der Feldflaschen-Markt für mich sehr unübersichtlich ist, bitte ich euch also, euer Wissen und Erfahrungen zu posten.
Schließlich ist Flüssigkeit und deren Transport eigentlich eines der wichtigsten Themen in der Wildnis.

In der gear 2010 steht die Flasche von Bear Grylls. Die BCB Nato-Issue-Flasche mit speziellem Crusader-Cup-Aufsatz.
Mangels Erfahrung oder Reviews stell' ich die mal in den Raum. Sowas in der Richtung suche ich. Link
Kann auch ruhig was hochwertigeres sein.

Danke für alle Postings zum Thema im Voraus.

Greetz, Chris
 

theBrain

Mitglied
Also bzgl. Geschmacksentwicklung in der neuen ÖBH- Feldflasche kann ich nichts derartiges berichten, und ich habe 3 davon. Die alte aus Alu war da wesentlich unangenehmer.

Wenn du etwas komplett neues suchst ist das Crusader- Set sicher nicht das übelste. BCB liefert normalerweise brauchbare Qualität (vielleicht nicht weltklasse aber eben auch nicht auf MilTec- Niveau), wenn du also eine brauchbare Bezugsquelle hast, schlag zu, und schreib evtl ein paar Takte dazu, eine kurze Kritik zu dem Ding würde mich interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

IwEL

Mitglied
Eine weitere Alternative wäre eine 1L Nalgene + Tatonka 0,5l Edelstahl Becher, passen laut diverser quellen (u.A. globetrotter bewertungen) perfekt ineinander, Manko wäre dass du dir anderweitig ein Tragesystem besorgen müsstest (Maxpedition oder Camelbak). Geschmacksneutralität ist bei nalgene bei mir gegeben, benutze sie allerdings nur für Wasser, der edelstahlbecher dürfte in der Hinsicht auch keine Probleme machen.
 

DrPest

Mitglied
Eine andere Möglichkeit wäre die Nalgene Oasis. Das ist ein Nachbau der US Feldflasche und passt damit in den Nierenförmigen Metallbecher.
Aber bitte nicht mit dem britischen System verwechsel, das du gepostet hast, den das sieht ähnlich aus, passt aber nicht.
 

Unr3aL

Mitglied
So, sorry für die späte Antwort. Hatte wenig Zeit.

theBrain schrieb:
Also bzgl. Geschmacksentwicklung in der neuen ÖBH- Feldflasche kann ich nichts derartiges berichten...
Wie lange hast du sie denn schon? Ich konnte am Anfang auch nichts wirklich unangenehmes feststellen.
Aber über die Zeit (hab' 2008 abgerüstet) wurd's dann immer schlimmer, grad' eben wenn sie in der Sonne gestanden hatte.
War dann öfter sogar richtig kratzig im Hals, extremer Plastikgeschmack. Es war aber immer nur Wasser drin. Nie was anderes.

theBrain schrieb:
...wenn du also eine brauchbare Bezugsquelle hast, schlag zu...
HIER gibt's die BCB aus einem deutschen Shop. Allerdings ohne jedwedes Tragegeschirr. Vielleicht kann mir da jemand helfen?

IwEL schrieb:
Eine weitere Alternative wäre eine 1L Nalgene...
Ja, Nalgene (auch die Oasis) hatte ich auch schon im Visier. Leider gibt's da eben auch kein Tragesystem (z.B. Textiltasche mit Gürtelclips, wie bei der ÖBH-Flasche).

eisbaer schrieb:
Eine weitere Möglichkeit wäre eine Klean Kanteen...
Die sehen auch nach einer brauchbaren Alternative aus. Ich find' sie jetzt aber nicht so richtig teuer.
Eine gute Flasche ist mir das Geld auf jeden Fall wert. Allerdings kann ich keinen Becher dazu entdecken. Wo hast du den gesehen?

Danke für die Antworten!

Greetz, Chris
 

theBrain

Mitglied
Meine ersten hab ich seit 2006 oder 2007.

Was hilft, um Flaschen innen zu reinigen sind Corega Tabs. Ja genau, die Dinger für Zahnspangen und Zahnersatz. Kosten fast nichts, halten ewig. Für eine 1L- Flasche nehme ich je nach Verschmutzung 1 - 2 Tabletten und lass das dann paar Stunden stehen. Danach gründlich ausspülen, fertig.

An Tragesystemen für die Britische Flasche gäbe es bspw. das hier.
 

IwEL

Mitglied
für tragemöglichkeiten der von mir beschriebenen variante mit der everyday 1L gibts im taticalforum nen thread (stichwort bottle pouch nalgene)

Hier mal die Links zu den Vertretern:
5.11 H2o Carrier:
http://www.511tactical.com/browse/H...ier/D/30100/P/1:100:10000:10900:10911/I/58722

Maxpedition 10 x 4 Bottle Holder
http://www.maxpedition.de/shop/prod....html&XTCsid=0337281abe773aa543e2ac184c39f809

Camelbak Bottle Pouch
http://www.camelbak.com/government-military/accessories/bottle-pouch.aspx

Ich meine mich zu erinnern dass die flasche in der maxpedition recht stramm sitzt, könnte also Probleme mit nem Becher geben, bei der 5.11 gibts keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unr3aL

Mitglied
OK, ich hab mich jetzt für die BCB samt Crusader-Cup entschieden.
Hat noch jemand Vorschläge bzgl. Tragesystem/Koppeltasche?
Die tacgear sind leider nicht so mein Fall...

Greetz, Chris
 

eisbaer

Premium Mitglied
Allerdings kann ich keinen Becher dazu entdecken. Wo hast du den gesehen?

Auch von mir ein sorry für die späte Antwort, war die ganze Woche unterwegs.
Auch wenn es sich mittlerweile erledigt hat, der Becher ist nicht von Klean Kanteen sondern ein separater. Ich glaube den hat damals Tatonka vertrieben, ist aber auch schon ein paar Jahre her.
Im Prinzip ist es einer der üblichen Edelstahlbecher, manche von denen passen auf die Flasche.