Suche extrem belastbare Schnur 6mm

Ede_Wolf

Mitglied
Hallo zusammen,

mein Spieltrieb hat mich wieder kalt erwischt.
Ich habe mir einen Ringmagneten (Durchmesser 60mm, Innendurchmesser 6 mm, Höhe 30mm) bestellt, der 120kg Haftkraft hat.

Mir schwebt zur Anwendung vor, dass ich damit bei Bedarf meinen Schlüssel aus dem Gully angeln kann, im Teich das Portemonnaie wiederfinde etc.

Ja, ich weiss. Dafür lohnt sich die Investition gaaaaanz sicher. Sagt meine Frau auch. :hmpf:

Trotzdem. Mein Problem: wenn ich nun den Magneten an der Schnur in den Gully herunterlasse und der Magnet sich statt mit meinem Schlüssel mit einem ebenen Stück Metall anfreundet, sollte ich eine Schnur haben, die mindestens die 120 kg Zug aushält. Eher etwas mehr.

Hat jemand eine Empfehlung für mich (doch SuFu hab ich benutzt, möglicherweise stell ich mich aber zu dumm an)?

Viele Grüsse
das Spielkind
 

sharknose

Mitglied
Hast du schon mal was von Paracord gehört?

KLICK

Gibts hier im Forum bei verschiedenen Händlern zu kaufen, Meterpreis unter einem Euro.

Gruß, sharknose
 

hornet

Mitglied
Selbst wenn Paracord eine Bruchlast >120kg hätte (klappt niemals) würdest du garantiert niemals soviel Zugkraft allein am Seil aufbringen können, denn Paracord ist verdammt dünn, ziemlich rutschig und schneitet dir super in die Hände.
Selbst 30kg wären damit schon sehr viel.

Wofür brauch man einen 120kg Magneten - trägst du so viele Schlüssel?

Gruß Jan
 

blackfox

Premium Mitglied
Zitat aus dem oben verlinkten Thread:
Es gibt auch z.B. von Beal Reepschnüre mit Dyneemakern. Das ist wirklich Highend 1800 daN Bruchlast bei 5,5mm (Das 7 fache von 550 Paracord). Durch den Mantel halten Knoten genausogut wie in normaler Reepschnur.
 

excalibur

Super Moderator
Ahoi Du Schlüsselfischer, schau doch mal bei Globetrotter. Die haben Schnüre,Seile etc. für jede Gelegenheit ( geben auch immer die Zugfestigkeit an). Gibt es da als Meterware. Ansonsten gibt es bei Dir in der Nähe eine Seilerei? Ich habe hier in Bln-Schöneberg eine umme Ecke, da wird man gut beraten.
Gute Fänge wünscht Excalibur
 

Ede_Wolf

Mitglied
Ganz vielen Dank zusammen!
Hilft mir sehr.

Wofür brauch man einen 120kg Magneten - trägst du so viele Schlüssel?

Berechtigte Frage. Gibt noch mehr von der Sorte.

Wozu brauch ich eine Olight SR91 Intimidator? Bin nicht bei der Bergrettung. Oder im Büro das Taschenmesser und die Fenix in der Anzugtasche? Wozu 40 Rasiermesser und 16 verschiedene Schleifsteine?

Keine Ahnung... ich spinn halt etwas.
Aber es macht Spass. :D
 

luftauge

Mitglied
Ich weis ja nicht, welche Art von Gullideckeln Du gewöhnlich vorfindest, aber allein der ausgewählte Magnet mit seinen Maßen erscheint mir etwas sehr optimistisch für diesen Zweck :glgl:

Neodyme aus Festplatten sollten dafür von der Größe her evtl. besser geeignet sein. Die Haltekraft ist nicht zu unterschätzen. Auf der Seite von http://www.liros.com/ findest Du einen Überblick über weitere Schnüre und Seile mitsamt den technischen Daten.

Gruß Andreas
 

klingler

Mitglied
EXTREM belastbar ist bei 6mm Durchmesser ein Stahlseil.
Nicht ganz so gut, aber sicher ausreichend, ist eine 5,5 mm Kevlar Reepschnur (18 KN = 1,8 to = 1800 kg), z.B. aus der Abenteuerbox.de