Suche Einhandmesser mit Flipper

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Yeeeha

Mitglied
Suche für Berufszwecke ein flaches Einhandmesser mit Flipper (assisted Opening)

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Ja

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Klappmesser; Einhandbedienung; Flipper; Assisted Opening

Wofür soll das Messer verwendet werden?
Rettungseigenschaften wären schon ganz gut. Ein Gurtschneider und Scheibenzertrümmerer sollte das Messer haben. Partieller Wellenschliff halte ich auch für sinnvoll.

Von welcher Preisspanne reden wir?
Da ich das Messer leicht verlieren könnte sollte es nicht zu teuer sein.
Das ZT0300ST finde ich sehr geil, ist aber viel zu schade um verloren zu gehen.
Es sollten die 40-50 Euronen nicht überschritten werden.

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
ca.10cm

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Es sollte nicht auffällig sein. keine grellen Farben, am liebsten einheitlich schwarz.

Welcher Stahl darf es sein?
spielt keine Rolle

Klinge und Schliff
partieller Wellenschliff

Linkshänder?


Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
LinerLock

Verschiedenes
Wie bereits erwähnt ist das ZT0300ST ein schönes Messer, leider außerhalb der Preisspanne. Gibts es Alternativen?


Ein herzliches Dankeschön an alle ANtworten und Hilfestellungen.
 

Thurse

Mitglied
Holla, Yeeeha !

Willkommen im Forum!

So eine Suche hatte ich auch mal. Bis ich CRKT entdeckt habe...:super:
Da solltest du dich mal umschauen:
Ignitor: http://www.crkt.com/IgnitorT?srch_pid=177&child=177&search_id=888601
Gut verarbeitet und in verschiedenen Optionen erhältlich über Böker, bei Wolfster etc. Die Veff-Serrations machen kurzen Prozeß mit allem Faserartigen !
Liegt wegen dem Dollar/Euro-Kurs auch in deinem Preisrahmen.
Das Ignitor besitze ich selbst und bin hochzufrieden damit.
Kann ja mal was dazu schreiben, wenn gewünscht, im Forum hab ich da noch nix gefunden...
Aaaber: Das Ganze ist nicht nur ein Assisted Opener, sondern sozusagen ein pöser Halbautomat :cool: will heißen: das Messer besitzt eine Feder, aber die läßt sich auch ganz einfach mittels beigelegtem Werkzeug entfernen.
Auch das M16 könnte vielleicht für dich interessant sein. Das gibt es jetzt auch mit mehreren Optionen inkl. Gurtschneider.
Schau doch mal bei Youtube rein, da findest du viele Reviews:
M16: http://www.youtube.com/watch?v=bwLdPM75I0w
Ignitor: http://www.youtube.com/watch?v=O-JtfrXkOko

Gruß, Thurse
 
Zuletzt bearbeitet:

Yeeeha

Mitglied
Danke für die schnelle Antwort.
Habe mir ihre Homepage angeschaut und schon ein paar Favoriten entdeckt.

Bin weiterhin für so tolle Vorschläge offen.

Gruß
 

Yeeeha

Mitglied
Ok,
kenne mich leider nicht besondern gut aus.
Hätte gern ein Messer, welches sich mit dem Zeigefinger über so nen Pinockel auf der Rückseite öffnen lässt. Außerdem sollte dies durch eine Feder unterstützt werden.

Gruß
 

Thurse

Mitglied
Holla,

Braucht man nicht zwingend...
ist aber praktisch und cool :hehe:
Jetzt wird noch der passende "legale Tragegrund" gesucht :mad:
und dann passen die CRKTs gut ins Profil.
Kann ich auch nur empfehlen, hatte ein Drifter und jetzt eben das Ignitor. :super: Arbeitstiere ohne Zicken, EDC halt.
Wüsste auch auf Anhieb keine andere Marke, die richtig gut verarbeitete "Halbautomaten" bieten (ausser H&K :steirer: ).

Gruß, Thurse
 

Yeeeha

Mitglied
Mir gefallen die Designs von Ken Onion besondern gut.
Hierzu zählen:
-Zero Tolerance
-CRKT Ripple
-CRKT Shenanigan PPT Wellenschliff

Hat jemand erfahrung mit dem letzteren.
Habe vom Ripple bis jetzt nur gutes gehört und gesehen (youTube).
Das Shenanigan passt jedoch etwas besser in meine Preiskategorie.
 
G

gast

Gast
Hab das kleine Ripple, das flippt durch das BKS Kugellager wie Sahne ... da brauchst keine Feder! Mein Tip!
 

Lelulo

Mitglied
Das Magnum Black FD hat bis auf den Flipper alles was gewünscht wird. Mich irritiert auf der Bökerseite nur der Satz, dass das Messer entgegen der Katalogangabe nicht federunterstützt geöffnet würde... ich hab es zwar nur einmal in der Hand gehalten und befingert, aber vom Gefühl her war da ne gaaanz leichte Federunterstützung am Werk.:glgl: Nur der Griff fühlt sich etwas ... naja... billig an
 

Yeeeha

Mitglied
Danke für die vielen Tipp´s

Habe nun doch ungefähr doppelt soviel Geld ausgegeben wie ich vor hatte;) und habe aus dem Forum ein gebrauchtes Zero Tolerance ZT0200 erworben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.