Suche EDC-Messer (fixed, tactical, black, Kydex, horizont. tragb.)

chIntz

Mitglied
Ich werfe mal das Charlie von Pohl Force ins Rennen, schwarze Beschichtung, liegt prima in der Hand, ich habe mir eine Griffwicklung aus Hirschleder gemacht. Den Gürteladapter kann man stufenlos einstellen und wenn du dir noch einen Tek-Lock dazu holst, ist das Ganze auf jeden Fall horizontal tragbar.

Grooz

chIntz
 

Mindtrip

Administrator
Eiiiiiigentlich, würde es für mich auch ein 5,- bis 10,- Haushaltsmesser tun (in der Preisklasse habe ich ein Fiskars), aber das erfüllt halt nicht das Kriterium horizontal tragbare Kydex-Scheide.

Na dann mach doch für dieses Fiskars eine Scheide, oder lass eine machen. Kommt billiger und erfüllt deiner Aussage nach dann zu 100% deine Kriterien. :rolleyes:
 
Du hast das RAT-3 ja bereits erwähnt.
Ich würds dir trotzdem empfehlen,habs seit gut einem Jahr als EDC.
Es ist nicht wirklich zu groß und zu schwer,bzw gewöhnt man sich da dran.
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Mir fiele da das Drop Point Fixed Blade von Art of War ein.

Die Scheide ist zwar keine aus Kydex aber aus Zytel und ich meine mich erinnern zu können (ich hatte das Messer ja mal), dass man den Clip auch für horizontale Trageweise umschrauben kann.... auf jeden Fall läßt sich die Scheide mit nem Stück Schnur horizontal am Gürtel tragen. Die Löcher sind ja da.

Gruß
chamenos
 

chIntz

Mitglied
Erwähnenswert finde ich noch das Timberline Mini Pitbull, das begleitet mich schon eine Weile. Es ist mit 7,6cm Klingenlänge zwar unter deiner Spezifikation, aber da du erwähnt hast, dass es kompakt sein soll, schlage ich es trotzdem vor. Es ist in verschiedenen Shops zu Preisen von 33-49€ erhältlich.

Als EDC wirklich klasse, unauffällig und mit wenig Aufwand auch horizontal zu Tragen. Du müsstest dir lediglich eine etwas breitere Schlaufe an deinem Gürtel anbringen, die den Clip des Messers aufnimmt. Die Scheide ist aus Kydex und das Messer sitzt sehr gut darin.

Grooz

chIntz