Standardstahl ähnlich RWL34?

pewi

Mitglied
Hi,
im neuen Messermagazin wurde ja u.a. INFI auf seine Bestandteile untersucht. Herauskam, dass er ähnlich 1.2362 ist. Gibt es so eine "ungefähr-Entsprechung" auch für RWL 34? Im Stahlschlüssel habe ich nix gefunden, es scheiterte immer an dem Mo-Anteil von 3,5%. Habt ihr da eine Idee zu?

Danke,
Peter
 

DeadlyEdge

Mitglied
Hallo, Pewi,
Wenn Du unter "standard-Stahl" schmelzmetalurgisch hergestellten Stahl meinst, sind 154 CM (USA) und ATS 34 (Japan) dem RWL 34 von der Zusammensetzung her fast identisch. Bei RWL hat Damasteel die Zusammensetzung dieser beliebten Stähle übernommen (mit einer Priese Vanadiumcarbid verfeinert).
DIN-Nummern haben diese Stähle soweit ich weis nicht.

Gruß,

Martin
 

pewi

Mitglied
Hallo,

mit Standard meine ich einen Stahl der nicht nur von einem Hersteller vertrieben wird. Dass ATS34 und 154 CM nahezu identisch mit RWL34 sind weiß ich, sie werden aber halt nur von Hitachi, Crucible? und Damasteel, bzw. deren Distributoren vertrieben. Ich dachte mir, vielleicht gibt es einen nahezu gleichwertigen Stahl mit DIN-Nummer, der von mehreren Herstellern gemacht wird und dementsprechend günstiger und einfacher zu bekommen ist. So wie beim Beispiel INFI, dessen "Geheimnis" ja gehütet wird aber lt. Test dem 1.2362 ähnelt, dem man leichter bekommt.
Trotzdem schon mal danke!

Peter