stabilisieren mal anders

stephan

Mitglied
die tu dresden hat eine holzpresse entwickelt die baumstämme in vier-
kanthölzer verwandelt.bei einer temperatur von 150 grad wirktein druck von 50 -100kg pro quadratzentimeter.durch die enorme verdichtung wird das holz belastbar wie stahl.lt tu ing.j.wehsener.das gerät kann verschiedene querschnitte herstellen,so lassen sich baumstämme auch zu latten verpressen.(gefunden in P.M.2/03)
ob das zur griffherstellung geignet ist?:confused:

bis denn
 
Servus

OT on
Bitte nimm auch mal die Leer- und die Hochstelltaste, dann liest sich das flüssiger.

OT on on
Hab ich ich PM gelesen ... ROFLOL

OT off

Schönes Wochenende
Alex :)
 
Hallo stephan

So etwas giebt es schon seit einiger Zeit. Das heist Pressvollholz oder "Lignostone". Das Holz wird einfach unter Wärmeeinfluss verdichtet. Dabei wird das Volumen um bis zu 30% verringert und Hölzer können eine Roh Dichte von 1,3 g/cm³ erreichen.
Vorteile: verlangsamt Wasseraufnahme daher Dimensionsstabilisierung.

Das Holz kann man sicher für Messergriffe verwenden, wenn du so etwas bekommen kannst.

Grüsse Richard