Spyderco UKPK modified

porcupine

Super Moderator
Seit ich mich mal nach einem Fahrfehler mit dem Rad rücklings kopfüber in einer Brombeerhecke wiederfand und mich dann mit Hilfe meines Einhandmessers von den Dornenranken befreien konnte, führe ich bei Überlandausflügen mit dem Rennrad immer ein leichtes Einhandmesser mit. Meistens das Copilot, doch das hat eine recht kurze Klinge.
Ich war dann schon drauf und dran, mir das Rescue vom UKPK zu kaufen, doch dann dachte ich, warum nicht das umbauen, das ich schon habe?

- die scharfe Spitze entschärft, denn mit der bin ich schon mal beim Schneiden im Schnittgut steckengeblieben und habe die Klinge zum Einklappen:haemisch::glgl::teuflisch gebracht. So ist es ungefährlicher.:steirer:
- einen sanften kurzen Wellenschliff angebracht, speziell für Dornenranken, Seile usw.
- ein bißchen Dremelwork auf dem Klingenrücken, just for Fun.:)
- und dann noch den Griff gegrooved, auch just for fun, aber er ist dadurch noch griffiger geworden.:super:

Jetzt ist es ein persönliches Rettungsmesser mit der Fähigkeit, auch Brötchen noch recht gut zu schneiden oder zu schmieren.

Mitführverboten ist es auch nicht, und an den neuen Anblick habe ich mich schon so gewöhnt, daß es schon fast zum edc geworden ist.;)
 

Anhänge

  • spy ukpk mod.jpg
    spy ukpk mod.jpg
    117,4 KB · Aufrufe: 627
  • spy ukpk mod (2).jpg
    spy ukpk mod (2).jpg
    122,7 KB · Aufrufe: 417

weedpeet

Mitglied
sieht ja mal übelst customized aus! sehr coole arbeit!:super::super:

und nicht mehr so "langweilig" wie vorher!

gruß, weedpeet
 

Emscherpirat

Mitglied
Gefällt mir. Der Wellenschliff ist nur bedingt was für mich. Das Filework sieht aber gut aus und Deinetwegen werde ich die Griffe an meinem UKPK auch grooven. Danke.:super: