Spyderco Military schwergängig/ Liner quietscht, knarzt.

SE4

Mitglied
Mein EDC, ein Spyderco Military S30V G10, ist ziemlich schwergängig und macht beim Öffnen/Schließen schleifende Geräusche. Wirklich aufgefallen ist mir heute eigentlich nur, als ich mein zweites Military (Carbon, BG 42) rausholte und von dessen butterweichen und leisen Bedienung überrascht war.

Ich dachte mir, dass es halt dreckig sei, richtig geputzt habe ichs eh schon ewig nicht mehr. Also mit warmen Seifenwasser gereinigt, hat aber das Problem nicht behoben. Dann noch mit Öl, Silikonspray... schmieren probiert. Hat auch nicht geholfen.

Habe im Forum nachgelesen und da haben einige ähnliche Probleme gehabt, da auf einer Seite zwei Washer, dafür auf der anderen keiner "verbaut" war. Also habe ichs auseinander genommen. Es waren 2 Bronzewasher, je einer pro Seite drin, müsste also passen. Gereinigt, geschmiert und wieder zusammengebaut (gar nicht so einfach, wenn mans nicht vollständig zerlegt!). Gebracht hat all das leider nichts.

Das zweite Problem: der Liner. Beim Entriegeln quietscht und knarzt er ziemlich und das schon lange. Hat mich bislang nicht wirklich gestört, aber nun ists schlimmer geworden. Was kann man da machen? Teflonspray? Wobei ich Angst habe, dass er dann noch schneller/leichter die Rampe weiterwandert. Momentan steht er etwa in der Hälfte, vielleicht leicht drunter. Habs gebraucht gekauft, da war er aber auch nicht ganz am Anfang.

Vielleicht könnt ihr mir einen Geheimtipp geben, wie ich mein Military wieder geschmeidiger bekomme?:ahaa:

Danke
lG
SE4

P.S.: Einstellen über die Achsschraube und die Stoppinschrauben habe ich versucht, hat aber auch nicht gefruchtet.
 

Eckhard

Mitglied
Hallo, höhrt sich fast so an als wäre der Detendball rausgefallen.
Das kleine Kügelchen sorgt u.A. dafür dass die Klinge geschmeidig
über den Liner gleitet.
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Das zweite Problem: der Liner. Beim Entriegeln quietscht und knarzt er ziemlich ...
Nimm einen Bleistift und male damit die Rampe an, das hilft; eventuell wiederholen. Wenn du den Bleistift vorher mit dem Military anspitzt, ist das natürlich das Non-Plus-Ultra :D
 

MarcusXX

Mitglied
[...]schwergängig und macht beim Öffnen/Schließen schleifende Geräusche. [...]

Es waren 2 Bronzewasher, je einer pro Seite drin, müsste also passen.[...]

Das Problem hatte ich mit meinen Paramilitary 2 vor kurzem gehabt. Hast du dir die 2 Bronzewasher genau angeschaut? Bei mir war bei einer davon nicht ganz glatt, also es ist eine kleine Ecke abgestanden, nachdem ich die zurückgebogen habe lief alles wieder super.

MFG Marcus
 

SE4

Mitglied
Das Problem hatte ich mit meinen Paramilitary 2 vor kurzem gehabt. Hast du dir die 2 Bronzewasher genau angeschaut? Bei mir war bei einer davon nicht ganz glatt, also es ist eine kleine Ecke abgestanden, nachdem ich die zurückgebogen habe lief alles wieder super.

MFG Marcus

Hallo Marcus,

abgestanden ist nichts. Sind beide plan. Sollte ichs nochmal auseinandernehmen und die beiden Washer irgendwie polieren versuchen?

Danke!
SE4
 

SE4

Mitglied
So, ich habe es jetzt noch mal zerlegt. Die Washer habe ich auf dem Ultrafine Stone vom Sharpmaker polieren angefangen und dabei festgestellt, dass sie wohl doch nicht so plan sind. Man sieht schön, wo der Stein greift. Als erstes an den Innen- und Aussenrändern, wo anscheinend leichte Grate sind, dann erst in Mitte und an manchen Stellen gar nicht. Bild

Hab sie halt jetzt mal beidseitig poliert so gut es ging und wieder zusammengebaut. Beim Einstellen habe ich das Klingenspiel berücksichtigt und die Stellung des Liners. Eine Stoppinschraube darf nicht allzu fest angezogen werden, sonst wandert er nach rechts.
Die Klinge steht jetzt im geschlossenen Zustand zwar nicht mehr mittig, aber damit kann ich leben, wenns sonst keinen Nachteil hat.

Es geht jetzt schon bedeutend besser und leichter, das Schleifen ist zwar noch zu hören, aber ein bissl ist wohl bei jedem zu hören.

Fazit: Besserung sprübar, im Vergleich mit dem BG42er aber insbesondere was den Erstwiderstand beim Öffnen betrifft merklich schlechter. Aber was solls, ich mags trotzdem. Es leistet mir täglich wertvolle Dienste. Wenn trotzdem jemand weiß, woher ich eventuell neue Washer bekomme bzw wie ich den Erstwiderstand noch einstellen könnte, wäre ich dankbar.

Besten Dank für Eure Hilfe!
LG
SE4
 

SE4

Mitglied
Habe von Spyderco kostenlos 4 Ersatzwasher (+ 1 Set Schrauben) bekommen. Da sich das Military aber derzeit recht gut eingespielt hat, warte ich bis zur nächsten Generalreinigung mit dem Austausch!

Kann den Spyderco Service nur empfehlen!:super:
 

Kay

Mitglied
Ich habe nun schon öfter bei Spyderco fest gestellt das sie die G10 Platinen zu tief Fräsen.

da hilft bei mir sehr gut 600er Nassschleifpapier um das G10 plan zu schleifen, Puma Polierpaste auf einem Blatt Papier zum polieren der Washer:super:

Es gab auch irgend wo mal Sets zu kaufen, mit verschieden starken Washer:confused: müsste so 3-4 Jahre her sein das ich das gelesen habe...

Gleiches gillt auch für Endura'/Delica 4.Gen für die Stahlplatine im inneren die werden auch auf 600er Nassschleifpapier entgratet...

Dann alles säubern und neu fetten:super:

MfG

Kay