Springer der springt??

Noodle

Mitglied
Mein Freund, der nichts von Messern versteht, aber gerne eines haben möchte (siehe auch hier ) hat mir auch noch eine lustige Geschichte zu Messern erzählt:
Es gebe ein Springmesser, das, wenn man es auf den Boden schmeisst, dann wieder hochspringt!!!:lach2: :super:
Habe Ihn natürlich gefragt, ob er da den Namen "Springer" nicht etwas falsch interpretiert habe, aber er bestand fest darauf.
Nun, ist sowas mit Socom Auto oder UDT möglich :)irre: :glgl: :D )?
Und bitte, sagt nicht nein, er braucht seine Bestätigung
 

Nidan

Mitglied
Hi Noodle,

also wenn die Springer jetzt dann eh verboten werden, dann mach ich mal nen Versuch und schmeiß mein UDT runter. Ich geb dir dann Bescheid.
 

Hocker

Mitglied
Wenn Du ein glühendes Udt mit flüssigem Stickstoff abschreckst könntest Du zumindest den Alugriff zum springen bringen...:irre: :steirer: :haemisch:
 

Hammer

Mitglied
???

hi all,
also wenn ich ein messer auf den boden schmeis springt das nicht zurück, aber ich vielleicht durchs zimmer (weils mir im fuss steckt)
:D
aber es gab mal (fragt nicht nach dem hersteller) feststehende springmesser !
auf knopfdruck sprang die klinge ein stück weit vom griff nach vorn, war an einer starken feder befestigt.
weis zwar nicht wo da der sinn liegt, aber das is doch mal was andres ;)
Hammer
 

DeadlyEdge

Mitglied
Ich glaube, das waren irgendwelche russische Messer (nur für Spezialeinheiten). Die Klinge sprang nicht einfach ein Stück nach vorne, sondern flog aus dem Griff - eine Art autom. Wurfmesser. Die Waffe mit dem Acha-AAaaaaa!-Effekt :haemisch: Weis jemand genaueres? Bild??
Martin
 

Vogel75

Premium Mitglied
@noodle: Dein Freund versteht nichts von Messern? Ist vielleicht auch besser so :D

@Deadly: Das sogenannte "fliegende Messer" wurde angeblich im Auftrag des KGB gefertigt. Heutige Nachbauten desselben kann man z.B. bei einem Schweizer Händler namens "Small Arms Import" kaufen, inseriert auch ab und zu in VISIER. Irgendwo hab ich mal einen Test gelesen, in dem es angeblich eine 10mm Sperrholz-Platte durchstochen hat auf 2m Entfernung, aber über 3m Entfernung wird das Teil instabil und kippt. Auf gut deutsch: Etwas für die Abteilung "sammelnswerte vielleicht-Geheimdienstmesser" :rolleyes:
 

luftauge

Mitglied
Über diese(s) Messer wurde vor ca. 11-12 Jahren mal ein "Testbericht" im IWS gebracht.
Die Teile wurden für Speznas* zum Nahkampf entwickelt, daher auch die kurze "Reichweite" im Flug.
Soweit ich mich erinnere, sollten die Klingen sogar gewisse Blechdicken (Pkw) durchschlagen können.
Ich weiß die genaue Ausgabe nicht, hab die Hefte nicht mehr.

*Speznas ~ "Spezialeinheit der Spezialeinheit" beim KGB

Gruß Andreas/Luftauge
 

Noodle

Mitglied
Nach erneutem "iengehendem" Gespräch, hat mein Freund sich übrigens daran erinnert, dass es ein Buttrfly gewesen sei, und kein Springer :glgl: :confused:

Noodle