Something simple and practical and German.

Haebbie

Premium Mitglied
Eine Auftragsarbeit*)


Vorhandenes Material: eine Buck 470 Messerklinge.

Auftragsbeschreibung: Something simple and practical and German.

Zusätzliches Material: Streifen aus Grenadil, Fernambuk und Robinie,
Geweihschalen aus einer Abwurfstange vom Rothirsch.

Und das ist daraus geworden. Ich hoffe ich habe das Thema nicht verfehlt. ;-)).

Viele Grüße,
Haebbie

2c7193a3.jpg


697f7665.jpg


*) Eine kleine Gefälligkeit, nicht gegen Kohle oder im Tausch gegen andere wervolle Materialien, just for fun, führt nicht zu Einkünften, begründet nicht meine Einstufung im Messerforum als gewerbsmäßigen Messermacher (habe noch nie ein selbst gemachtes Messer verkauft)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast

Gast
Die Überschrift stimmt, besonders das German:D Doch irgendwie scheint es als ob das Messer tiefer in den Erl müsste:lach: Deswegen gefällts mir nicht ganz so gut, aber das German macht das wett.
 

Haebbie

Premium Mitglied
... Doch irgendwie scheint es als ob das Messer tiefer in den Erl müsste ...

Vielen Dank für den netten Kommentar. Ich kann das nachvollziehen, es sieht auf den Bildern so aus,
als wäre der Rohling nicht tief genung im Griff. Es ist aber die gleiche Stelle, an der Buck den Griff
ansetzt (da ist auch eine Einkerbung im Erl).
http://www.worthpoint.com/worthopedia/buck-knife-470-c-mentor
Die Griffgeometrie ist etwas anders als bei Buck, und durch den Blickwinkel beim Fotografieren von
schräg unten könnte Eindruck zustande kommen.

Viele Grüße,
Herbert
 
Zuletzt bearbeitet:

Oliver

Mitglied
Nun ja, so typisch deutsch sind die verwendeten Holzsorten ja nun nicht gerade. Von daher gesehen doch irgendwie "Thema verfehlt":glgl:. Aber die Klinge ist ja auch nicht typisch deutsch:p.
 

nepolsky

Premium Mitglied
Mahlzeit
Nette Idee mit den Farben...das Messer zur WM :D
Wenn du erlaubst werd ich das Prinzip irgendwann mal kopieren.

Gruß Ralf
 

Haebbie

Premium Mitglied
Vielen Dank für die netten Kommentare.
Nepolsky, tu Dir keinen Zwang an, die Galerie ist doch eigentlich auch
ein Pool für neue Ideen.

Nun ja, so typisch deutsch sind die verwendeten Holzsorten ja nun nicht gerade. Von daher gesehen doch irgendwie "Thema verfehlt":glgl:. Aber die Klinge ist ja auch nicht typisch deutsch:p.

Das war ja auch "Deutsch" für Amerikaner ;-))

Viele Grüße,
Haebbie