SOCOM framelock??

Tobse

Mitglied
Das folgende Messer habe ich heute bei TADgear entdeckt:
Mini Socom Elite framelock
Wer weiß näheres? Ist das dann das erste Alu-Framelock? Und was bedeuten die Schrauben an der Framelockseite - eine auswechselbare Riegelfläche?

Fragen über Fragen....

Munter bleiben,
Tobse!
 

Hersir

Mitglied
wie stabil ein aluframelock ist würd mich auch interessieren....

die schrauben halten einen stahlblock, der mit der klinge kontackt hat!
 

Blackhawk

Mitglied
Also aufgrund des FrameLock hätt ich da keine bedenken.
Da an der Kontaktstelle ja ein dicker Stahlpratzen sitzt,
hällt das sicher ewig.
MT hat die Konstruktion sicher genug getestet.

Viel schöner als den FrameLock find ich das Socom Elite Mini.

Wann giebt es das denn in DLand?

Richard:haemisch:
 

kanji

Super Moderator
Soll meines Wissens in den nächsten Wochen auch bei den einschlägigen Händlern in D ankommen.
 

Yukonbeaver

Mitglied
na entlich kommt das Messer in Manual,aber wo ist eigentlich der Unteschied vom Framelock und Socom MIni Elite das ist doch daselbe Messer oder irre ich mich da? Auf jedenfall freue ich mich jetzt schon auf mein Weihnachtsgeschenk das nach Socom ausschaut.
 

crashlander

Premium Mitglied
Ist dasselbe, es gibt halt das Mini Socom Elite Auto und das Mini Socom Elite Manual sprich Framelock.
Das Auto finde ich allerdings viel cooler.
;)
 

mactheknife

Mitglied
Einen Framelock-Liner aus Alu -gleich welcher Norm- halte ich gelinde gesagt für Sche%&$§e. Selbst wenn man vorne gegen den Abrieb ein Stahlplättchen einsetzt. Alu besitzt im Vergleich zu Titan oder federgehärtetem Stahl viel weniger Elastizität und auch nicht das "Fedegedächtnis" . Halte ich aus Stabilitätsgrüngen für unakzeptabel und würde ich mir nie kaufen.
 

Schütze BUM

Mitglied
Soll meines Wissens in den nächsten Wochen auch bei den einschlägigen Händlern in D ankommen.

So ist es Kanji ;)

RIVERS 'n' ROCKS
hat sie in den nächsten Tagen.
Bestellungen könnt Ihr unter:

info@riversandrocks.com

loswerden.

als erstes kommen stone wash (für ca. Euro 130,-)
die anderen Finishes werden folgen.

BTW:
Falls es sich noch nicht rumgesprochen hat:
RIVERS 'n' ROCKS ist ein neuer Web store für Knives Gadgets and Gear, den mein Compadre Holger (Claw) und meiner einer (Schütze BUM) gerade eröffnet haben.
Die Site wird Anfang der Woche komplett zugänglich sein.
Wir starten im Moment mit dem neuen Socom elite manual.
Alles weitere wird in ein paar Tagen freigeschaltet.
Unter anderem gibt es demnächst das neue MT fixed blade, Socom Elite Tactical (S90V) in black und od green Amphibians in camo und und und und und außerdem und
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

darkblue

Mitglied
Hallo Michael

Herzlichen Glückwunsch zu dem und viel Erfolg mit dem Shop. :super:

Was man bislang sieht ist ja schon recht vielversprechend.
 

freagle

Mitglied
Es gibt schon Aluminium mit leichten Federeigenschaften Drual AlMg3 ein z.B. halbhartes Alu nennt man das, ein Framelock daraus find ich aber auch nicht so prickelnd.

Weis nich warum MT sich so streubt Titan zu verarbeiten, andere schaffen es doch auch, wär doch sicherlich der Renner.

freagle
 
G

gast

Gast
So Leute, das Mini Socom elite MA ist in greifbarer Nähe.
Ich habe ein Mini Socom in die Hand bekommen (weitere kommen (so MT will) morgen)

Ich muß sagen, der FrameLock macht einen sehr guten Eindruck.
Ob nun "Federgedächnis" und "Elastizität" dem von Stahl und Titan gleichzusetzten sind oder nicht ist, glaube ich, egal.
Auf dem Lock ist genug Spannung um ihn sauber und fest einraten zu lassen.
Die Auslenkung bei einem solchen Lock liegt bei ca. 1,5 Grad, also herzlich wenig, sodaß es wohl nicht allzu bald zu Materialermüdung kommen wird.

Der Lock ist außerdem gegen eine Überdehnung geschützt. Der Stahleinsatz, der mit der Klinge Kontakt hat überbrückt auch den Schlitz des Locks und greift in eine kleine Ausfräsung im Handle.

Insgesamt ist die Fertigungsqualität endlich wieder richtig gut.
Das Messer macht den Eindruck, als wenn Microtech sich nach einigen Irrwegen wieder auf seine alten Stärken besinnt, nämlich mit präziser CnC Fertigung Highend Serienmesser zu bauen.
31_p1978.jpg
31_p1979.jpg
 

Palladin

Mitglied
Nachdem meins heute eingetroffen ist - meinen Senf dazu:

Ich kann Michael im Grunde nur zustimmen, die Verarbeitung ist sehr gut und die Verriegelung macht einen ausgesprochen soliden Eindruck, sie hat jedenfalls mein vollstes vertrauen - es wird wohl nicht mein einziges mini-SE bleiben :)
Damit das ganze für meine Verhältnisse nicht zu positiv klingt:

[Nörgler]
Kritikpunkte:
- Die Schraubenproblematik wurde bereits angesprochen.
- Schliff: Die meisten meiner bisherigen MT waren ab Werk schärfer. Das dürfte aber für die allermeisten Forumiten wohl überhaupt kein Problem darstellen.
- Einziger echter Kritikpunkt: Die Daumenriffelungen auf dem Griffrücken wurden von 6 (m-Socom) nunmehr auf 2 (!) reduziert - schade !
[/Nörgler]
Fazit: :super:
Bleibt zu hoffen, das dem kleinen hoffentlich auch irgendwann einmal ein großer Bruder folgt, sozusagen ein "Socom Elite Next Generation"
 

Tiddy

Mitglied
Jau,ein echt feines Teil,ist ab gestern mein neues EDC.An der Schärfe habe ich nichts auszusetzten,habe den Schnitt mit Pflastern zusammen geklebt:hmpf: Mein einziger Kritikpunkt ist der Clip,der sehr weich ist und sich durch dei Schrauben nicht weiter nachbiegen läßt.Habe das Messer schon zweimal zum Glück nur im Auto verlohren:( .
Tschö Micha
 

Beisser

Mitglied
jau, der clip ist wirklich nicht der stärkste. vielleicht rutscht das messer aber auch so schnell aus der hosentasche weils gebraucht werden will!!!:D
ansonsten ein top teil. ich freu mich schon darauf es nach erfolgter genesung mal richtig anfassen zu können
:rolleyes:

gruß
Arne
 

beagleboy

Premium Mitglied
Tip zum Clip:

Griffschale gegen Kratzer sichern, breiteren Schraubenzieher unter den Clip nahe an der Verschraubung schieben, Clip durch VORSICHTIGE Drehung des Schraubenziehers etwas abspreizen.
Jetzt das hochstehende Ende des Clips nach unten nachbiegen.

Natürlich alles ohne Gewähr. :steirer: