so aendern sich die Zeiten ...

WalterH

Mitglied
Hi,

nachdem ich selber grad an meinem Erstling rumschleife, lese ich mich grade von hinten nach vorne durch den Messermacher Treff ...

Dabei bin ich grade auf die Reaktionen im Forum auf HankErs ersten Versuch gestossen! ( http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=219 )

Haudegen:
tolles messer, toller artikel, ..respekt.

( wird man ja ganz kribbelig, ein paar von den beschriebenen wekzeugen hätt ich hier. schau mer mal.)
... und jetzt schmiedet der Kerl schon :D

Herbert:
Ich habe nach langer Zeit des Überlegens an mein Lieblingsmesser Micartagriffschalen angebaut, und es ging. Jetzt liegt bei mir schon fast ein Jahr (na ja kein Dremel, ein Proxxon) Gerät herum, und ich hab mich nicht getraut. Jetzt aber. Und ich ärgere mich über die verplemperte Zeit.
... und der schmiedet inzwischen auch! BTW: Danke, Herbert fuer den Stahl! Du bist schuld, dass ich das hier schreibe! :D

DeadlyEdge war auch an seinem Erstling:
Ich habe mir schon Gedanken gemacht , ob es nicht ein Fehler war , für das erste Messer einen pulvermetalurgischen , mühsam zu bearbeitenden Stahl auswählen , aber was soll's , ich lasse mir Zeit und ziehe es bis zum Ende durch .
... sind ja inzwischen viel Messer mehr geworden, uner anderem ein handgefeiltes Integral. Und was macht er inzwischen? Jo. Schmieden. :D

Jungs, ihr seid mir gute 21 Monate voraus ... aber ich zieh schon nach! :D

-Walter

PS: Schade, dass viele von damals nicht mehr viel schreiben ...