Sheepfoot-Messer gesucht: kurze Klinge, langer Griff

equest

Mitglied
Hallo Forum!

Tummle mich ja mittlerweile regelmäßig auf Messerseiten im Netz herum, aber ein Messer, welches perfekt zu meinen folgenden Anforderungen passt, ist mir bewusst nicht untergekommen. Daher bitte ich euch mal um Hilfe.

Ich suche ein kleines bis mittelgroßes Fixed mit Sheepfoot-Klinge, bei dem der Griff zurückgesetzt ausgeführt ist, so dass man auf einer glatten Oberfläche mit der gesamten Schneide schaben kann.

Der obligatorische Fragenkatalog:

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
ja

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Fixed oder ein sehr stabil ausgeführter Folder. Falls Folder: einhändig/beidhändig egal, aber dann sollte er zur Reinigung leicht auseinanderzunehmen sein, nix Vernietetes

Wofür soll das Messer verwendet werden?
in erster Linie zum Schaben, soll aber stabiler sein als ein Skalpell oder eine Rasierklinge, und schneiden können; die Klinge braucht also auch Bauch, wobei mir da viel Bauch lieber wäre als wenig, damit man das Messer bei Bedarf auch ordentlich an der Klinge fassen kann statt am Griff

Von welcher Preisspanne reden wir?
so günstig wie sinnvoll möglich, das Messer würde nur selten eingesetzt, absolutes Limit 100,-, lieber um die 50,-; bin auch zum Import bereit, da es nicht eilt

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
Klingenlänge ca. 4 - 8 cm, Griff sollte ausreichend dimensioniert sein, um ermüdungsfrei zu arbeiten, wenigstens jedoch 3 1/2 Finger

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
völlig egal, so lange es praktisch ist; auf Verzierungen lege ich keinen Wert

Bei feststehenden Messern stellt sich hier auch die Frage nach der Scheide:
Material egal, aber eine funktionierende Scheide im Lieferumfang ist bei einem Fixed ein Muss

Welcher Stahl darf es sein?
Carbonstahl oder Nirosta egal, Schnitthaltigkeit auch eher zweitrangig aber nicht unterirdisch, nur: der Stahl sollte fein auszuschleifen, also ordentlich scharf zu bekommen sein

Klinge und Schliff
Sheepfoot, beidseitig angeschliffen

Linkshänder?
Messer soll symmetrisch sein bzw. wenigstens rechts wie links komfortabel in der Hand liegen; bei der Scheide ist's mir egal

Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
Falls jemand einen Folder empfiehlt, bitte nur mit Lock; ein Slipjoint kommt nicht in Frage

Dann lasst mal hören. :super:

Gruß

equest
 

Renegade

Mitglied
Sind zwar Küchenmesser - und daher ohne mitgelieferte Scheide - aber schau Dir doch mal die Böker Gorm Reihe (Design Jesper Voxnaes) an.

Das Schälmesser könnte ganz gut (auch) zum Schaben geeignet sein - und eine passende Scheide wird sich hier im MF wohl leicht finden lassen :).

Grüße Renegade
 

equest

Mitglied
Das Mini Tuff Lite geht schon in die richtige Richtung, allerdings schabt da die Fehlschärfe mit. Verspüre auch jetzt keine besondere Lust, mir das Messer erst noch passend umschleifen zu lassen, ich hab's lieber original.

Das Böker Gorm Schälmesser spricht mich optisch sehr an, ist das einzige aus der Reihe mit einer komplett geraden Schneide. Nur, wenn ich da den Griff fasse, meine Hand auf der gleichen Oberfläche, kämen mir da meine Griffel in den Weg, der Griff müsste höher sein.

Ich würde das Messer gerne am Griff fassen können, beide Daumen auf dem Klingenrücken. Deshalb sollte der auch nicht zu dünn ausfallen.

Schonmal vielen Dank für eure Vorschläge.
 

equest

Mitglied
Ähnliches Problem wie beim Mini Tuff Lite: Griff würde am Flipperstück sogar noch vor der Klinge die Oberfläche berühren. Das Needs Work muss also leider weiterhin auf Arbeitssuche bleiben.