Sharpmaker Grat

_Centurio_

Mitglied
Liebe Leute!

Mir ist aufgefallen, dass nach dem Abziehen meiner Messer auf den feinen Stäben des Spyderco Triangle Sharpmakers ein winziger, aber doch irgendwie fühlbarer Grat auf der Schneide stehen bleibt.

Die Messer rasieren zwar ohne wenn und aber, dennoch bin ich mir nicht sicher, ob man nicht doch nach dem SM auf einen feineren Wasserstein wechseln sollte, um den Grat restlos zu beseitigen, oder ist das ganze nur Hirnwichserei und hat in der Praxis dann doch keinen Effekt?

Es ist nicht so, dass ich mit der erreichten Schärfe unzufrieden wäre, aber ich mache mir eben meine Gedanken ;) Könnte ja sein, dass sich dieser kleine Grat bei Benutzung des Messers schnell umlegt und dadurch die Schneide stumpf werden lässt?

Wie sind Eure Erfahrungen dazu?

mfg olli
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Ich habe die Ausrüstung durch die superfeinen Stäbe ergänzt und fallweise ziehe die Klinge auch noch am Leder ab, wenn ich wirklich lustig drauf bin.
 

weedpeet

Mitglied
Ich würde noch über Leder abziehen. Nach dem SM noch auf nen Wasserstein wäre mir zuviel Aufwand.

Gruß
weedpeet
 
Ich ziehe zwischendurch über die Plastik vom SM oder Holz,und streichel dann noch mal ohne Druck über die Weisen.
Wenn dann noch ein Grat da ist,stimmt vielleicht was mit der Klinge/Stahl nicht.

Gruß Maik