Serienmesser Umbau

TheLem

Mitglied
Hallo!
Ich habe da mal eine Frage bezüglich einer Serienmesser Modifikation.
Es geht um meinen Mauser Folding Hunter, heute Böker Folding Hunter.
Ich überlege seit geraumer Zeit, ob ich die 440 C Klinge durch eine Damast(bzw. Damasteel)- Klinge ersetzen lassen soll.
Ich denke das dies sehr gut zu dem Messer passen würde.
Problematisch ist dabei, dass die Klinge spürbar und sogar hörbares Klingenspiel hat.
Eine solche Modifikation macht für mich daher natürlich nur Sinn, wenn man auch dieses beheben kann. ( eingeschickt war es deshalb schon mal ! )
Kann man das machen ?
Was kommt da finanziell auf mich zu ?
Sehr eilig ist es nicht, da ich zunächst mal mein Geld wieder zusammenhalten will!!
Aber wenn das geht und ich das Geld habe dann könnte man doch vielleicht...
Danke mal im vorraus!

Gruß The Lem
 
F

filosofem

Gast
Die Frage würde ich einem der zahlreichen Messermacher stellen.
 

MarkusS

Mitglied
Wenn ich mich recht erinnere wurde über das Thema schonmal hier diskutiert - mit durchwachsenem Ergebnis. Der eine war zufrieden mit dem Messer und der neuen Damastklinge, der ander war unzufrieden weil die neue Damastklinge gewackelt hat.

Benutz mal die Forensuchen, da müsste was zu finden sein.

Gruss
Markus
 

kanji

Super Moderator
Hi

ich glaub nicht das sich bei dem Messer der finanzielle Aufwand lohnt.
Ist der Klingengang durch nen Schrauben einstellbar?
Glaube fast das Messer ist vernietet und nicht verschraubt.
 

TheLem

Mitglied
Das Messer ist vernietet.
Danke trotzdem für die Antworten, werde mal weiter recherchieren.
Gruß und Dank
The Lem
 
Zuletzt bearbeitet: